Tagesarchiv für 22. Juni 2013

RTZapper

John F. Kennedy in Berlin – 26. Juni 1963

Samstag, den 22. Juni 2013
Tags: , , , ,

FR 21.06.2013 | 0.00 Uhr (Sa.) | rbb

Da haben die Fernsehleute vom damaligen SFB aber Glück gehabt. Als US-Präsident John F. Kennedy am 26. Juni 1963 seine berühmte Rede vor dem Schöneberger Rathaus in Berlin sprach, sagte er die legendären Worte “Ich bin ein Berliner” gleich zweimal. und das war gut so, denn beim ersten Mal, zeigte die Kamera gerade ausgiebig die Menschenmasse. Da sagt ein ranghoher Politiker bedeutende Worte, und er ist dabei nicht zu sehen.
Aber Kennedy muss das geahnt haben, denn am Ende seiner Rede wiederholte er seinen Satz: “Ich bin ein Berliner.” Und diesmal konnten ihm die Zuschauer, die das Spektakel live in der ARD verfolgt haben, ihm dabei auch in die Augen sehen.

50 Jahre nach dem Ereignis zeigte der rbb am späten Freitagabend zwei Stunden lang Ausschnitte aus der siebenstündigen damaligen Live-Übertragung. Ein hochinteressantes Zeitdokument. Nicht nur, weil man ein Gefühl dafür bekommt, wie die Stadt gerade mal zwei Jahre nach Mauerbau tickte. Auch die Art der Fernsehübertragung galt damals als Meilenstein, überall in der Stadt hatte der SFB Kameras aufgestellt und Leitungen ins Sendezentrum gestrickt.
Damals herrschte auch noch nicht die Angst, es könne etwas passieren, Hunderttausende säumten die Straßen, jubelten JFK zu, der im offenen Wagen gemeinsam mit dem Regierenden Bürgermeister Willy Brandt an ihnen vorbeifuhr.
Schön, dass der rbb solche Schätze noch einmal ausstrahlt. Mehr davon!

Hits: 152

RTelenovela

Hennigsdorfer Musikfete

Samstag, den 22. Juni 2013
Tags: , ,

Da haben die Hennigsdorfer ja wieder mal was richtig Tolles auf die Beine gestellt: Erstmals fand nicht nur in Berlin die Fete de la Musique statt, sondern eben auch in Hennigsdorf.
Auf drei Bühnen traten mehr als sechs Stunden lang viele Bands und Solokünstler auf.

Nun haben die Veranstalter auch Glück gehabt. Der 21. Juni, der traditionelle Tag, der Fete de la Musique, fiel diesmal auf einen Freitag – und dann auch noch auf einen sonnigen, trockenen und angenehm temparierten Freitag.
Erfreulicherweise hatten die Hennigsdorfer tatsächlich Bock, die Fete zu feiern. der Postplatz war voller Menschen, besonders als die Pink-Tributeband Funhouse dort auftrat.

Das wirklich besondere an der Musikfete in Hennigsdorf: Es traten sehr viele Musiker auf, die ihre Wurzeln in der Stadt haben. Während in Oranienburg beim Stadtfest gar keine heimische Band auftreten durfte, wuppte Hennigsdorf das fast im Alleingang.
Und so erlebte die Stadt einen tollen Musikabend mit vielen verschiedenen Musikrichtungen und -stilen. Ein Abend, der richtig Spaß gemacht hat.

Der 21. Juni 2014 fällt auf einen Sonnabend. Einer Neuauflage der Fete de la Musique in Hennigsdorf sollte eigentlich nichts im Wege stehen.

-> Fotos

Hits: 82