RTZapper

Patchwork Family

DI 29.01.2013 | 18.00 Uhr | Sat.1

War Sat.1 früher mal einer der großen Sender in Deutschland, wird den Zuschauern heute dort nur noch Ramsch angeboten. Und läuft ein Format auf anderen Sendern mal ganz gut, dann werden die bei Sat.1 erst neidisch, dann ganz hektisch und bringen eine Kopie dieses Erfolgsformates auf ihren Sender – mit dem Unterschied, dass es noch ramischiger ist als das Original.
Nun läuft seit Montag im Vorabendprogramm die “Patchwork Family”. Inspiriert durch den RTL-II-Quotenhit “Berlin – Tag & Nacht”, dachte man sich bei Sat.1 wahrscheinlich: Billig produzierten Scheiß mit Laiendarstellern und Wackelkamera können wir auch. Der Unterschied: “Berlin – Tag & Nacht” ist schon so müllig – das kann man gar nicht mieser kopieren.

Teile der, ähm, Soap werden in Schildow gedreht, und in dem Fall ist das nichts, womit die Schildower prahlen könnten.
Die Quoten sind bislang nicht doll, obwohl man bei Sat.1 inzwischen gar nicht mehr viel erwartet. Aber die Zuschauer wollen vielleicht doch wieder mehr Qualität? Vielleicht sind sie ja genervt, von den nölenden Laiendarstellern, die irgendwelchen improvisierten Scheiß labern, von den schlimmen Konflikten, die sich da auf tun, von den bekloppten Dialogen, beobachtet von einer Wackelkamera.

Andererseits fällt die Serie im Dokumüll-Einerlei im Sat.1-Programm gar nicht weiter auf. Das Frühstücksfernsehen wird ebenso mit dem Mist bestückt wie riesige Programmflächen am Vor- und Nachmittag sowie am Vorabend.
Sat.1? Ramsch 1!

Hits: 1751

2 Kommentare zu “Patchwork Family”

  1. friedhelm

    die ganze familie sieht sich diese serie gerne an (ÜBRIGENS SIND IR KEINE ARBEITSLOSE) wir finden es sehr schade das die serie abgesetzt wurde.
    ich glaube man sollte eher den verfasser des aben genannten artikels absetzen.

  2. RT

    Das tut mir Leid, Friedhelm! Bitte seht euch doch gute Sachen an. Im Übrigen laufen die restlichen Folgen auf sixx. Noch nicht gemerkt?

Einen Kommentar schreiben: