RTZapper

Gottschalk live: Die letzte Sendung

MI 06.06.2012 | 19.20 Uhr | Das Erste

Das war’s. “Gottschalk live” ist Geschichte, und leider kann man nicht sagen: schade. Viel mehr war “Gottschalk live” am Ende nur noch eines: Wurschd!
Nur etwas mehr als vier Monate dauerte das Experiment, Thomas Gottschalk mit einer Vorabendshow auf Sendung zu schicken.

Gottschalk hat Fehler gemacht. Die ARD, der WDR hat Fehler gemacht. Die Produktionsfirma Grundy hat Fehler gemacht. Alles schon zur Genüge diskutiert.
Dass jedoch der angebliche Retter, der neue Redaktionsleiter Markus Peichl, der Show mit bekloppten Ideen den endgültigen Todesstoß versetzte, das hat dann doch verwundert.
Als “Gottschalk live” am Ende nur noch ein belangloses, langweiliges Charity-Dingsbums war, fiel die Quote ins Bodenlose. Selbst Gottschalk sagte am Ende, das sei nicht mehr die Sendung, die er eigentlich machen wollte. Frag sich nur, ob er die jemals gemacht hat.

Nun wird die ARD den Vorabend wieder mit ebenfalls belanglosen Schmunzelkrimis füllen, die allerdings auch kaum jemanden interessieren.

Hits: 1690

Einen Kommentar schreiben: