Tagesarchiv für 2. Juni 2012

RTelenovela

Das habt ihr aber ganz toll gemacht!

Samstag, den 2. Juni 2012
Tags: , ,

Findet man einen Film im Film so richtig Mist, dann sagt man das in der Regel auch. Geht man ins Theater, und man hält das Stück einen Totalausfall, dann sagt man das in der Regel auch immer.
Geht man dann aber zu einer Theateraufführung in eine Schule, und man kann so gar nichts mit ihr anfangen, dann… tja, dann sagt man, dass es doch ganz toll ist, wie sie sich alle Mühe gegeben haben und man das ja honorieren muss. Und, ja, dass es interessant war und ganz toll.
Es gehört sich einfach nicht, Stücke zu verreißen, die von Schülern aufgeführt werden.

So geht es immer mal wieder Lokalreportern der heimischen Presse. Da sitzt man in der Aula einer Schule und langweilt sich tödlich. Weil das Musical eine Handlung hat, die einen nicht mal ansatzweise interessiert. Weil es langweilig aufgebaut ist. Weil die Musikstücke unfassbar lang sind, und die Sänger mitunter unterirdisch schlecht sind. Weil die Melodien stellenweise haarsträubend sind.
Und am Ende gibt es Applaus und, ja, das habt ihr aber ganz toll gemacht.

Es kommt nur sehr, sehr selten vor, dass Schülertheaterstücke in der Lokalpresse verrissen werden. Schließlich muss der Reporter ja irgendwann noch mal in diese Schule. Schließlich lesen das ja auch die Eltern, die fanden, dass das Stück ja ganz toll war – oder zumindest, dass ihr Sprössling in dem Stück ganz toll war. Und letztlich stimmt es ja auch, dass sich alle viel Mühe gegeben haben.
Selbst der Vater, der während des Stückes immer wieder einschläft und die Stirn runzelt, wenn er dann doch mal wach ist, findet das Stück am Ende doch, joa, also, interessant.

Zum Glück ist es ja so, dass nach einem schlechten Theaterstück auch mal wieder ein Hervorragendes kommt. Denn an sich verkennen viele Leute, dass sich auf den Bühnen an den Schulen oft Bemerkenswertes abspielt. Und das für einen kleinen Eintrittspreis.

Hits: 127