Tagesarchiv für 19. Januar 2012

RTZapper

log in: Politiker im Nacktscanner – müssen Wähler alles wissen?

Donnerstag, den 19. Januar 2012
Tags: , , ,

MI 18.01.2012 | 21.00 Uhr | zdf info

Och nö! Und wieder eine Talkshow, in der die Affäre um Bundespräsident Christian Wulff ein Thema war. Diesmal wollte man bei “log in” am Mittwochabend auf zdf info wissen: “Politiker im Nacktscanner – müssen Wähler alles wissen?”
Sicherlich sind interessante Sachen angesprochen worden: Zum Beispiel, dass es Unsinn ist, wenn Christian Wulff sagt, sein Urlaub im Haus eines Unternehmers sei eine Privatsache. Ist es nicht, sagte ein Experte in der Sendung.

Aber mal im Ernst: Ist es wirklich notwendig, dass sich so ziemlich jede Talkshow im deutschen Fernsehen auf dieses Thema stürzt? Wären nicht zum Beispiel die möglichen Folgen des Schiffunglücks in Italien ein spannendes Thema gewesen? Es ist sehr ermüdend, wenn überall die selben Dinge durchgehechelt werden.

Zu Gast im Studio war übrigens auch die Unternehmerin Anke Domscheit-Berg. Sie ist dankbar, dass wir Medien haben, die den Finger in die Wunde legen. Dafür brauchen wir Medien, die das tun, sagte sie. Und: Jeder Mensch dürfe Fehler machen, es sollten aber nicht zu viele sein.
In der Affäre um die Bahn und das Kind, das unter anderem wegen eines fehlenden Fahrscheins neulich der Polizei übergeben wurde, war sie sicherlich auch dankbar über die Medien, die sich oft einseitig und in ihrem Sinne über die Bahn erregten. Wer nicht ihrer Meinung war, zählte da nicht besonders. Aber wie gesagt: Jeder Mensch darf Fehler machen.

Hits: 0

RTZapper

Deutschland sucht den Superstar: Das Fangespiel

Donnerstag, den 19. Januar 2012
Tags:

MI 18.01.2012 | 20.15 Uhr | RTL

In der neunten Staffel von “Deutschland sucht den Superstar” sind die ersten Ermüdungserscheinungen zu beobachten. Irgendwann wird es halt mal langweilig, sich irgendwelche seltsamen Leuten ansehen und anhören zu müssen, die denken, dass sie ein Superstar sein könnten.
Klar, dass sich die Jury der RTL-Castingshow am Mittwochabend minutenlang anderen Dingen hinwenden mussten: einem wohl übelriechenden Duftwässerchen zum Beispiel.

Bruce Darnell hatte Spaß daran, seine Jurykollegen damit einzudampfen. Dieter Bohlen ließ sich das nicht gefallen und begann, Bruce durchs Studio zu jagen. Was für ein Spaß! Dieter fängt Bruce. Bruce besprüht Dieter. bruce Besprüht Natalie. Dieter überwältigt Bruce. Und so weiter.
Ähm, und was ist jetzt eigentlich mit der Superstar-Suche? Ist wohl nicht mehr so spannend, weshalb man bei RTL nun auf solche Szenen zurückgreifen muss.

Hits: 7

RTelenovela

Traumtagebuch (85): Dreimal gestorben

Donnerstag, den 19. Januar 2012
Tags: ,

(84) -> 9.1.2012

Irgendwas ist. Im Büro wird zu einer spontanen Zusammenkunft gerufen. Die Kollegen stehen zusammen. Der Chef überbringt die dramatische Nachricht. Kollege XY ist tot. Es bricht das große Schweigen aus. Bis einer fragt: Und was jetzt?

Schnitt.
Im Büro stehen die Kollegen zusammen im Kreis. Gerade haben wir erfahren, dass Kollege XY gestorben ist. Alle schweigen. Bis jemand aus dem Chefzimmer ruft: “Wo bleibt ihr denn?” Es ist Kollege XY. Der tote Kollege. Der eigentlich tote Kollege.

Schnitt.
Im Büro stehen die Kollegen zusammen im Kreis. Alle schweigen. Ich komme dazu und sage erst mal auch nichts, allerdings weiß ich nicht, was eigentlich los ist. Einige scheinen schon zu wissen, was passiert ist, aber sie sagen nichts. Eine bedrückende Stille.

Dreimal hintereinander eine ähnliche Szene. Danach wache ich auf.

Hits: 11

RT im Kino

The Muppets

Donnerstag, den 19. Januar 2012

“Jetzt tanzen alle Puppen, macht auf der Bühne Licht! Macht Musik bis der Schuppen wackelt und zusammenbricht.”

Die Muppets sind zurück! Allerdings aus traurigem Grund. Denn das alte Muppettheater soll verkauft werden.
Walter will das verhindern, denn er ist der größte Muppet-Fan der Welt. Als er mit seinem Bruder Gary (Jason Segel) in den alten Studios herumläuft, geht ihm das Herz auf. Und er ist schockiert, als er erfährt, dass das alles bald abgerissen werden soll.
Sie treffen Kermit, den Frosch (Stimme: Stefan Kaminski), der auch gleich beschließt, dass er handeln muss. Er will die anderen Muppets zusammentrommeln und Geld sammeln, damit sie das Theater kaufen können. Das Ziel: eine große Muppet-Spendengala.

“Schmeißt euch in Frack und Fummel und Vorhang auf ‘Hallo’, freut euch auf Spaß und Rummel. Wann geht er los, der Rummel?”

Seit fast 40 (!) Jahren treiben die Muppets ihr Unwesen, gut zwölf Jahre ist es her, dass der letzte Film im Kino lief. Insofern können wir uns über ein längst überfälliges Comeback freuen.
Jason Segel (auch Darsteller) und Nick Stoller schrieben das Drehbuch für den Film, Segel hatte auch die Idee dazu. James Bobin führte Regie.
“The Muppets” zeigt auf sehr wunderbare Weise, dass eine traditionsreiche Puppencomedy auch in die heutige Zeit überführt werden kann. Die Muppet-Macher beweisen das ja auch mit den vielen Youtube-Clips im Internet, die millionenfach angeklickt werden.
Der Film hat zwei Teile. Zunächst geht es darum, wie Kermit alle seine Freunde wieder einsammelt – überall auf der Welt. Das ist oftmals ziemlich witzig, vor allem wenn die Macher damit spielen, dass man im Film oftmals tricksen kann, wenn es um die Verknappung der Handlung geht oder die seltsame Überwindung von Verkehrshindernissen. Wirklich komisch ist mal wieder Miss Piggy (Stimme: Christian Gaul), die Kermit aus Paris abholen muss.
Im zweiten Teil wird’s für eingefleischte Muppet-Fans dann wirklich rührend.

“Aber jetzt geht’s los, jetzt kommt die wunderbare, sensationelleste, fabelhafteste, blödelhafteste, muppetionelleste… Ja, jetzt kommt die super Muppet Show!”

Es ist wie früher. Die alten Showkulissen, der alte Vorspann im neuen Gewand. Die Showeinlagen. Dazu das echte Publikum, das erst nach und nach erscheint. Der wunderbare Gaststar wider Willen.
Das ganze ist so lustig und auch wieder so rührend. Es ist einfach wunderbar! Die schwächere erste Hälfte macht das wett.

8/10

Hits: 6