Tagesarchiv für 11. Januar 2012

RTelenovela

Bahnbekanntschaften (57): Akkordeon-Terror

Mittwoch, den 11. Januar 2012
Tags: , ,

(56) -> 24.12.2011

Wenn Musiker in die S-Bahn steigen und eine Frau dann Folgendes sagt: “Ach, nee, nicht die!” – dann scheinen diese Musiker nicht gerade das beste Image zu haben.
Tatsächlich sind es alte Bekannte, die da in die S1 zwischen Wollankstraße und Bornholmer Straße zusteigen: eine Gruppe junger Männer, einer spielt auf einem Akkordeon nervige Lieder.
Die Frau im Abteil vor mir hält sich ein Ohr zu, die anderen Leute bleiben nahezu unbeeindruckt von dem Getöse. Ich auch – seit ich mal gesehen habe, was die in ein paar Stunden so zusammenscheffeln.

Wenig später auf der Stadtbahn zwischen dem Hauptbahnhof und Bellevue. Wieder steigt eine Musikergruppe zu. Wieder hat einer ein Akkordeon. und wieder beginnen sie zu spielen und beginnen gleichzeitig zu kassieren. Nur gibt wieder niemand was.
Es gab mal Zeiten, da gab’s gute Musik in der Bahn. Heute herrscht nur noch Akkordeon-Terror.

Hits: 17

RTZapper

Der Lidl-Check

Mittwoch, den 11. Januar 2012
Tags:

MO 09.01.2012 | 20.15 Uhr | Das Erste

Na bitte, es geht doch! Als am Vormittag die Einschaltquoten bekannt gegeben wurden, ist man bei der ARD wahrscheinlich erst in Ohnmacht gefallen, um danach eine Freudenfeier zu veranstalten.
Auf dem schwächelnden Dokusendeplatz am Montagabend hat Das Erste mit dem “Lidl-Check” einen grandiosen Erfolg eingefahren. Unglaubliche 6,31 Millionen Menschen sahen sich die Reportage über den Discounter an – mehr als das RTL-Quiz “Wer wird Milllionär?”

Um das mal feszuhalten: 6,31 Millionen! Bei einer Reportage!
Die Leute schalten also doch ein, wenn es um wirklich spannende Dinge geht. Warum nun gerade bei der Reihe die Quoten so hochgehen, ist zwar unklar, verdient sind die Zahlen trotzdem. Allerdings war die erste Staffel, die nur im WDR lief, schon recht erfolgreich.
Auf sehr anschauliche Weise zeigte der Film, dass die Preise nicht wirklich niedriger sind als in anderen Supermärkten. Es ging um den Stressfaktor, die Fairness und weitere Faktoren.
Der Firma Lidl wird die hohe Aufmerksamkeit wahrscheinlich nicht gefallen haben. Ob das Interesse anhält, werden wir nächsten Montag sehen: dann folgt der McDonald’s-Check.

Hits: 10