RTZapper

3 nach 9: Oliver Pocher

FR 02.09.2011 | 22.45 Uhr | radiobremen tv

“3 nach 9” gilt als eine der ältesten deutschen Fernsehtalkshows. Aber bedeutet alt auch altbacken?
Moderator Giovanni di Lorenzo hat am Freitagabend bei radiobremen tv die Frage eindeutig beantwortet: Ja, die Show ist altbacken. Und wenn es nicht die Show ist, dann wenigstens Giovanni di Lorenzo. Er hat es eindrucksvoll beim Interview mit Oliver Pocher bewiesen.

Der Comedian macht momentan eine spannende Wandlung durch: Vom Witzemacher, der andere Leute verarscht hat, über den gefloppten Late-Night-Moderator zum ernsthaften Sportmoderator und dreifachen Vater. Zwar wird er bei RTL auch weiterhin die Comedyschiene bedienen, aber dennoch könnte man da doch mal nachfragen.
Aber entweder hat sich di Lorenzo mies vorbereitet oder er hatte keine Lust auf Pocher. Oder er findet ihn blöd. Er konfrontierte den 33-Jährigen mit ollen Kamellen. Sein missglückter Auftritt bei “Wetten, dass…?”. Sein verbaler Ausrutscher in einer Talkrunde mit Mariah Carrey. Und und und. Di Lorenzo blickte zurück und interessierte sich kaum für den Blick nach vorn. Nein, er wollte Pocher wohl irgendwie grillen. Leider wirkte das peinlich, sehr opamäßig. Ein völlig missglücktes Interview.

Hits: 41

Einen Kommentar schreiben: