RTZapper

ZDF-Fernsehgarten: Das Unwetter

SO 21.08.2011 | 11.00 Uhr | ZDF

Andrea Kiewel hat es sich immer gewünscht, nun ist es passiert: Ein heftiges Gewitter tobte sich über dem Mainzer Lerchenberg aus. Genau zu dem Zeitpunkt, als das ZDF von dort live den “Fernsehgarten” übertrug.
Leichter Regen, Wahnsinnshitze. Die Sendung hat in 25 Jahren vieles erlebt. An diesem Sonntagvormittag aber war alles eine Spur heftiger. Der Regen rauschte auf das Überdach. Im Hintergrund krachte es gewaltig, Blitze zuckten.
Unwetter im “ZDF-Fernsehgarten”.

Das brachte Andrea Kiewel jedoch nicht aus der Ruhe. Sie unterbrach den Kochtalk, bat die Zuschauer, die draußen standen, auf die überdachte Bühne. Es entstand ein geordnetes Chaos. Und wenn mal jemand im Bild stand, nun ja, dann ist dann heute eben mal so. Kiwi nahm das Unwetter ganz cool.
Semino Rossi sang von Regenbögen, und im Hintergrund tobte sich das Unwetter aus. Die Show wirkte wie eine Abendgala, so dunkel war es um die Bühne herum.

Eine denkwürdige Sendung. Sie steht für den Sommer 2011. Für trübe Tage, für ganz verregnete Wochenenden und versaute Ausflüge.
An diese Gewitter-Ausgabe des “Fernsehgartens” wird man sich noch lange erinnern.

Hits: 190

Ein Kommentar zu “ZDF-Fernsehgarten: Das Unwetter”

  1. babsy

    JA das war ein sehr großes Unwetter ich war dabei.Hatte aber das Glück das ich ein Sitzplatz hatte und an der Innenbühne gesessen habe.Die Sendung ar aber trotzdem sehr schön und super.glg

Einen Kommentar schreiben: