RTZapper

Die Wochenshow

FR 20.05.2011 | 22.15 Uhr | Sat.1

Auf dieses Comeback hat nun wirklich überhaupt niemand gewartet. Nach neun Jahren fiel den Verantwortlichen bei Sat.1 überhaupt nichts mehr ein. Also reanimierte man die vor neun Jahren wegen schlechter Quoten (irgendwann war der Lack einfach ab) “Die Wochenshow”.
Es war, als wäre die Show nie weg gewesen. Und das ist ihr Problem – obwohl außer Ingolf Lück keiner mehr aus der Stammbesetzung dabei ist.

Lück muss an einem einsamen, riesigen Tisch setzen. Dahinter prangt groß das Logo der “Wochenshow”. Ansonsten erinnert nichts an eine Nachrichtensendung. Kein Bild im Hintergrund, nichts.
Stattdessen langeweilige Aktionen und Filmchen. Die x-te Castingshowverarsche – diesmal mit Dieter Bohlen (Matze Knop), der einen Bin-Laden-Nachfolger suchte. Öhm, ja. Nett.
Statt “Danke Anke!” nun Carolin Kebekus (die ja noch nie witzig war), die in den “Stand up News” billiges Witzmaterial raushaut. Axel Stein (hat total abgenommen und damit irgendwie sein Erkennungsmerkmal verloren) schlurft auch durch die Filme, als ob er sein Schauspieltalent mit weggehungert hat.

“Die Wochenshow” muss sich im direkten Vergleich mit der “heute show” im ZDF messen. Und verliert um Längen. Die ZDF-Kollegen sind witziger, näher dran, schneller, besser auf den Punkt.
Sat.1 hätte die ehemalige Kultshow einfach weiter ruhen lassen sollen.

Hits: 62

2 Kommentare zu “Die Wochenshow”

  1. Felix

    Ja, also da muss sich die heute-show echt keine Sorgen machen. Ganz andere Zielgruppe. Mehr so niveaulos.

  2. RT

    Ja, sehr doof-platt.

Einen Kommentar schreiben: