RTZapper

Tatort Internet – Schützt endlich unsere Kinder!

DO 07.10.2010 | 20.15 Uhr | RTL II

Schockierend: Ein Berliner Gymnasiallehrer chattet mit einer 13-Jährigen, macht sexuelle Andeutungen. Es ist klar, was er will. Und dafür reist er extra nach München.
Was er nicht weiß: Das Mädchen ist weder 13 noch überhaupt dieses Mädchen. Er chattet mit einer Journalistin, die ihn dann auch anspricht. Und schon ist er Protagonist in der RTL-II-Sendung “Tatort Internet”.

Kurzfristig wurde die Sendung am Donnerstagabend ins Programm genommen – unterstützt von einer “stern”-Titelstory und dem Gaststar: Stephanie zu Guttenberg – Gattin des Verteidigungsministers – durfte sagen, dass das alles schlimm ist, was die Reporter da aufgedeckt haben.
Und das ist es auch. Die Fälle, die RTL II in deiner neuen Dokureihe zeigt, sind in der Tat grauselig. Männer quatschen in Chats kleine Mädchen an, machen sie an, schicken ihnen eindeutige Fotos, wollen sich mit ihnen treffen.

Das ist spannend aufbereitet. Aber dann doch eher wie ein Krimi und nicht wie ein Ratgeber. Als Ratgeber taugt die RTL-II-Reihe nämlich gar nichts. RTL II hat leider wieder nur auf billige Effekte gesetzt. Auf Enthüllung statt auf Aufklärung.
Eltern, die zuschauten, bekamen keine Hinweise, wie sie denn nun mit dem Internetverhalten ihrer Kinder umgehen sollen. Keine Hinweise für Jugendliche, was sie denn beachten sollen. Bis auf ein paar Einblendungen einer kostenpflichtigen Telefonnummer und einer Internetseite keine weiterführenden Infos. “Tatort Internet” beschränkt sich auf die bloße Enthüllung: Da, dieses Schwein! Schlimm, das. Einen echten Mehrwert bietet RTL II seinen Zuschauern damit nicht an. Nun wissen die Zuschauer zwar, was für böse Leute es (zweifellos!) im Netz gibt, aber nicht, wie sie damit umgehen sollen.
Und dass Gefahren für Kinder, dass sexueller Missbrauch, nicht nur im Internet lauern, sondern in anderen Bereichen noch zahlreicher sind, davon war auch keine Rede.
Dass Stephanie zu Guttenberg bei so einem reißerischen Format mitmacht, damit hat sie nun wirklich niemandem einen Gefallen getan.

“Tatort Internet”: Keinesfalls billig, durchaus spannend, oft erschreckend. Aber hilfreich, nein, das leider nicht.

Siehe auch hier und hier.

Hits: 1886

Einen Kommentar schreiben: