RTZapper

rbb spezial: Land ohne Sonne

FR 22.01.2010 | 20.15 Uhr | rbb

In Brandenburg geschieht Dramatisches. Und ich habe es die ganze Woche nicht bemerkt. Ich habe das alles für völlig normal gehalten. Aber seit gestern, seit ich eine Sondersendung des rbb zur besten Sendezeit gesehen habe, weiß ich: Das ist alles total außergewöhnlich und schrecklich.

“Land ohne Sonne” hieß das “rbb spezial” am Freitagabend. Seit angeblich zehn Tagen soll in Brandenburg nicht mehr richtig die Sonne geschienen haben. Und dann noch dieser Schnee! Und das Eis auf den Flüssen! Das klingt nach Weltuntergang.
Warum habe ich von dieser Dramatik bloß nichts mitbekommen? Wieso bloß hielt ich es für völlig normal, dass gerade Schnee liegt? Wieso habe ich mir keine Sorgen gemacht? Wieso habe ich nicht mitbekommen, dass die Sonne nicht da war?

Ich sehe raus: Jetzt gerade, Sonnabendmittag, scheint die Sonne. Na, Gott sei Dank. Es ist also doch noch kein Weltuntergang.
Der rbb hat es mal wieder geschafft, 45 Minuten damit zu füllen, um zu berichten, dass wir eine normale Jahreszeit haben: den Winter. Dass das ganz schön albern ist, hat leider niemand bemerkt.

Hits: 38

Einen Kommentar schreiben: