RTZapper

Oberhavel TV: Ganz in Weiß

SA 26.12.2009 | 1.35 Uhr (So.) | Oberhavel TV

Die Sache mit den Klamotten der Oberhavel-TV-Moderatoren ist ja schon immer den Ding für sich.
Warum sich aber Christian (Pause) Erhardt-Maciejewski bei einem weißen Studiohintergrund auch noch komplett in Weiß kleidet, weiß nur er. Und das, wo noch hinzu kommt, dass die sowieso schon ziemlich kaputte Kamera das Ganze noch weiter aufhellt und vom Bild nur noch der Weihnachtsschmuck am Studiologo sowie der Kopf von Christian (Pause) Erhardt-Maciejewski zu sehen ist.
Ein weißer krisseliger Bildmatsch. Gruselig.

Fällt keinem bei Oberhavel TV so etwas auf? Wollen die Ihre Zuschauer beleidigen? Es scheint ihnen wurscht zu sein, der Ruf des Senders ist sowieso im Eimer. Schlimmer geht’s also nicht.

Hits: 158

8 Kommentare zu “Oberhavel TV: Ganz in Weiß”

  1. Felix

    🙂 Macht er immer eine Pause nach Christian, damit man seinen Erhardt nicht dem Vornamen zuschlägt?

  2. RT

    Kann sein. Ich kannte tatsächlich mal einen Erhardt (wie auch immer der geschrirben wurde).

  3. LukasO

    Fiel mr gerade so ein: http://www.youtube.com/watch?v=hrtCR_vpOJE

    Kann allerdings nicht beurteilen, was Schlimmer ist. Das Gejodel von Roy Black oder der Augenkrebs vom OHV-TV.

  4. RT

    Ganz eindeutig OHV-TV.

  5. tutnixzursache

    War grad auf der Website von OHV-TV: Was für ein schreckliches Logo! Was soll das? Vier verschiedene Schriften in einem Logo? Und der großangekündigte Livestream funktioniert nicht… Man kann auch Regional-TV ein bißchen ansprechender machen…

  6. RT

    Wie wahr, wie wahr…

  7. Felix

    An tutnixzursache:

    Der Link ist veraltet, http://www.opop.de, oder wie das hieß, geht aber. Der Stream scheint aber nur für bestimmte Kunden nutzbar zu sein.

  8. RT

    Ja, für die die zahlen. Kostet nicht ganz 30 Euro für 3 Monate, wenn ich mich richtig erinnere. Eine Frechheit, dass die dafür noch so verdammt viel Kohle haben wollen.

Einen Kommentar schreiben: