Tagesarchiv für 1. Dezember 2009

ORA aktuell

Überfall auf Videoworld

Dienstag, den 1. Dezember 2009

Vier Maskierte haben in der Nacht zum Montag die Videoworld im Oranienburger Südcenter überfallen. Kurz vor Ladenschluss bedrohten sie die Angestellte und sieben Kunden mit Waffen. Alle sollten sich auf den Boden legen. Einer der Gangster schoss mit einer Paintballwaffe auf eine Überwachungskamera, dann packten sie Spielekonsolen, Bargeld und Zigaretten in große Taschen ein. Dann flüchteten sie. Niemand kam zu Schaden.

Hits: 17

RTelenovela

Der ach so heilige Sonntag

Dienstag, den 1. Dezember 2009
Tags: , , ,

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat heute verkündet, dass die verkaufsoffenen Adventssonntage in Berlin verfassungswidrig sind.
Die Kirche hat geklagt. Der Sonntag sei der Tag der Ruhe, der Tag der Familie, des Beisammenseins. Sonn- und Feiertage seien als “Tage der Arbeitsruhe” aus religiösen Gründen, aber auch zur persönlichen Erholung der Arbeitnehmer und ihrer Teilhabe am sozialen Leben geschützt.

Mal abgesehen davon, dass ich es ein wenig irritierend finde, dass das BVG wegen religiöser Gründe für oder gegen etwas entscheidet – ich kann das Ganze nicht nachvollziehen.
Die Gesellschaft hat sich gewandelt. Die Leute müssen in der Woche oft weiter pendeln als bisher. Zeit für Familie bliebt unter der Woche kaum.
Aber wer sagt, dass das Familienbeisammensein nicht aus einem gemütlichen Shoppingbummel bestehen könnte. Und warum wollen eigentlich andere darüber entscheiden, was wir tun oder lassen wollen?

Und wieso werden eigentlich die Leute, die im Handel arbeiten, bevorzugt behandelt? Oder wollen die Leute montags in Zukunft keine Zeitung mehr, weil die Journalisten sonntags auch frei haben wollen? Fällt bald das Fernsehen am Sonntag aus? Macht der Bäcker sonntags dicht? Die Tankstellen? Kinos? Kneipen? Vom Pflegepersonal ganz zu schweigen. Regt sich da jemand auf, dass die alle sonntags arbeiten müssen? Nein, denn das ist selbstverständlich. Diese ganzen Leute brauchen die Sonntagsruhe offenbar nicht. Da muss wohl mal eine Verfassungsänderung her.

Hits: 20

RTelenovela

Irgendwo im Nirgendwo

Dienstag, den 1. Dezember 2009
Tags: ,

Das “Weihnachtsparadies” ist heute angelaufen. Darin geht es um ein Seniorenheim im Ostseebad Binz auf Rügen. Ein toller Ort.
Auch in Radensleben gibt es ein Seniorenheim. Ob der Ort so toll ist, weiß ich allerdings nicht.

Als wir Sonntag auf dem Weg zur Neuruppiner Therme waren, kamen wir auch durch Radensleben. Das kleine Dorf liegt zwischen Herzberg, Lichtenberg und Altfriesack. Auch nicht gerade die Hammerorte. Bis zur nächsten Stadt fährt man also eine Weile, am nächsten liegt da noch Neuruppin, dessen Ortsteil Radensleben auch ist.
So ziemlich das einzige, was Radensleben ausmacht, ist ein Seniorenheim.
Wir wissen zwar nicht, was dieses Haus seinen Bewohnern Großartiges zu bieten hat, klar war uns aber: Wer am Lebensende in Radensleben angekommen ist, kann wohl einpacken. Mehr als die Dorfstraße bekommt man dort nicht wirklich zu sehen. Und wer nicht mehr allzu mobil ist, hat es sehr, sehr, sehr ruhig. Und ich bin mir nicht sicher, ob ich das toll finden würde.
Binz dagegen würde ich mir durchaus gefallen lassen…

Hits: 20