RTZapper

Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter

DI 23.06.2009 | 19.05 Uhr | kabeleins

Heutzutage ist man nirgends mehr vor dem Fernsehen sicher. Die kommen auch zu uns in die Wohnung, wenn wir es gar nicht wollen. Oder gar nicht von wissen.
Jeden Abend begleitet ein Kamerateam von kabeleins Ordnungshüter im Einsatz. Mal sind es Verkehrspolizisten, mal Leute vom Ordnungsamt. Am Dienstag waren Geldeintreiber an der Reihe.

Und das ist doch besonders nett: Da steht also nicht nur der Mann mit dem Kuckuck vor der Tür, sondern auch noch die Leute vom Fernsehen. Als ob die Leute nicht schon genug Probleme haben.
Und wenn niemand zu Hause ist? Dann kommt der Schlüsseldienst, bricht die Wohnungstür auf und schon sind Gerichtsvollzieher und Kamerateam drin. Ob denn auch gefilmt werden darf, das fragt niemand. Schubladen werden geöffnet, die Playstation beschlagnahmt, Bilder angesehen. Und das alles mit einem Millionenpublikum. Toll ist es ganz sicher nicht, auf diese Weise die eigene Wohnung im kabeleins-Programm zu sehen…

Allerdings weiß ja sowieso niemand, wie real diese Dokureihen tatsächlich sind, ob die gezeigten Fälle nicht komplett gefaked sind.

Hits: 21

6 Kommentare zu “Achtung Kontrolle! Einsatz für die Ordnungshüter”

  1. Felix

    Die kriegen sicherlich ne kleine finanzielle Entschädigung, damit sie hinterher ihr OK geben.

  2. RT

    Ja, das kann sein.

  3. Carlos

    na wer weiß… mit den “dummen” kann man’s ja machen: “wie, du schmarotzer willst ne entschädigung? – sei froh, dass wir dir überhaupt beachtung schenken und dass du in unsere sendung darfst!!

  4. RT

    Und die glauben das dann auch…

  5. Felix

    Hier ein recht gut passender Fall des Landgerichts Berlin:

    http://212.16.238.12/volltextservice/display.php?a-tbl_VTMappe-Reference=3K15898

  6. RT

    Interessant!

Einen Kommentar schreiben: