Tagesarchiv für 21. April 2009

RTZapper

Bowling For Columbine

Dienstag, den 21. April 2009
Tags: , ,

MO 20.04.2009 | 1.10 Uhr (Di.) | Das Erste

Eine hochinteressante Doku! Wer George “Dabbeljuh” Bush in den Monaten nach dem Anbschlag des 11. September zum Thema Irak reden hörte, hatte sich ganz sicher an einige Fakten aus “Bowling For Columbine” erinnert.
So so, die Amis haben also vor Jahren, lange vor 2001, Osama bin Laden Geld gezahlt. Aha, die Amis haben vor Jahren Saddam Hussein Geld gezahlt, um gegen die Iraner vorzugehen. Und welche Kriege die USA schon geführt haben – mit hunderttausenden Opfern. Legitim? Nicht wirklich. Und das ist also das Land, welches sich jetzt anmaßt, die Weltpolizei zu sein?
Es ist wirklich Wahnsinn, was in Sachen Waffen in den USA abging – und sicherlich nicht sehr viel besser geworden ist. Da wundert man sich doch über gar nichts mehr.
Zum Film selbst: Wie gesagt, sehr interessant, aber zu lang. Mehr als zwei Stunden müssen nicht sein, vieles wiederholt sich dann auch. Auch hätte eine bessere Mischung aus Untertitelung und Synchronisation gefunden werden sollen (ich meine nicht Lippensynchronität wie in richtigen Filmen). Echt beeindruckend waren die Szenen im K-Mart, wo die Munition zurückgegeben wurde, das Interview mit dem inzwischen verstorbenen Charlton Heston, die Aufzählung der US-Kriegsaktivitäten.
Trotz der kleinen Schwächen ein beeindruckender, und wichtiger Film.

Hits: 22

RTZapper

Tagesthemen: Dieter Althaus

Dienstag, den 21. April 2009
Tags: , , , ,

MO 20.04.2009 | 22.15 Uhr | Das Erste

Thüringens Ministerpräsident Dieter Althaus ist wieder im Amt und hatte eigentlich gar keine Zeit, zu regieren. Die Pressekonferenz, live vom MDR übertragen und von zig Teams gefilmt. Die Augen in Großaufnahme. Die Hände an seinem Zettel, auf der seine Rede stand. Das Gesicht, das schmale. Was sagte er? Wie sagte er es? Was schließen wir daraus?
Weiter geht’s: Interviews mit den “Tagesthemen”, vorher noch mit dem “heute-journal” im ZDF und diversen anderen Sendungen. Am Ende noch beim MDR im Interview.
Ein Politiker unter strengster Beobachtung. Bei den “Tagesthemen” pflückt ein Redakteur der “Thüringer Landeszeitung” den ersten Tag nach Althaus’ Wiederkehr genauestens auseinander – nicht ohne zu vergessen, das TLZ-Logo ins Bild zu halten, damit die “Tagesthemen”-Zuschauer auch nicht vergessen, für wen der Interviewte arbeitet.
Die Politiker der Opposition mäkeln auch in die ARD-Kameras – zu wenig über die Politik des landes habe Althaus gesagt. Und so weiter…
Die Rückkehr in die Politik ist für Althaus wahrscheinlich gar nicht die größte Hürde, sondern viel mehr die nicht enden wollende Medienhatz.

Hits: 23