Tagesarchiv für 6. Oktober 2008

RTZapper

OHV-TV-Nachrichten: Ein Geschenk für Hansis Frau

Montag, den 6. Oktober 2008
Tags: ,

MO 06.10.2008 | 20.55 Uhr | Oberhavel TV

Tja, das wars dann wohl mit der Weihnachtsüberraschung für die Gattin von Oranienburgs Bürgermeister Hans-Joachim Laesicke.
In den OHV-TV-Nachrichten, die seit Sonntag mehr als 70-mal in der Dauerschleife durchgenudelt werden, verrät der Moderator, was denn Hansi seiner Frau zu Weihnachten schenkt – es soll eine Überraschung sein, hieß es.
Da stellen sich natürlich einige Fragen: Geht man bei OHV-TV davon aus, dass Familie Laesicke den Sender meidet? Haben Laesickes etwa nur Satellitenempfang? Oder möchte man den Hausfrieden bei Laesickes stören? Die Sache mit der Weihnachtsüberraschung (die hier natürlich nicht verraten wird), hat sich jedenfalls durch die Einfältigkeit bei OHV-TV erledigt. Hansi, du wirst dir wohl was Neues einfallen lassen müssen…

PS: Zahlt eigentlich das Autohaus Oberhavel für einen fehlerhaften Werbespot?
PPS: Ist eine pure Modepräsentation eines Klamottenhauses im Programm nicht hammerhafte Schleichwerbung?
PPPS: Ist das falsche Bildformat im Kinobeitrag gewollt?
PPPPS: Ich dachte ja, der Außendreh zur Jubiläumssendung letztens fand wegen eines Studioumbaus statt. Falsch gedacht.

Hits: 92

RTelenovela

Zahnarzt (17)

Montag, den 6. Oktober 2008
Tags: ,

(16) -> 4.3.2008

Ja, ist denn schon wieder ein halbes Jahr vergangen? Ja, genau, sieben Monate sogar.
Besuch beim Zahnarzt. Wenn ich Glück habe, bleibt es beim Einmal-rein-sehen. Im Wartezimmer dauert es heute länger als sonst. In der Ecke sitzt ein Mann, der eingeschlafen ist. Auch mehrmaliges Rufen der Schwestern reißt ihn nicht aus dem Schlaf. Eine von ihnen muss sich direkt vor ihn stellen und ihn quasi anschreien. Er würde heute nicht drankommen, weil die Ärztin heute selber noch zum Arzt müsse und keinen Termin frei habe. Der Mann antwortete irgendwas drauf, das wie “Hammmmaaaahhhahhhaaaaa” klang. Nicht ein einziges Wort war veständlich. Woran auch immer das liegt. Er kam jedenfalls nicht dran, und ich hatte das Gefühl, man wollte ihn loswerden. Denn als ich schließlich dran kam, wirkte meine Ärztin mopsfidel. Aber ich kann mich ja auch täuschen.
Ach ja, und meine Behandlung? Einmal an zwei Zahnzwischenräumen kratzen, und was war’s.
Auf Wiedersehen am 20. April 2009. Guten Rutsch!

Hits: 105

RTZapper

Tatort: Der glückliche Tod

Montag, den 6. Oktober 2008
Tags: , ,

SO 05.10.2008 | 20.15 Uhr | Das Erste

Es gibt Songs, die so schön sind, dass man sie hin und wieder wahnsinnig gern hört. Dazu gehört Jeff Buckleys “Hallelujah”. Diverse Filmmomente wurden uns mit diesem Lied bereits versüßt.
Wenn es aber inflationär wird, dann fragt man sich natürlich, ob es nicht auch ein anderes Lied gegeben hätte. In “Shrek” kam es vor, “Saint Ralph”, “Die fetten Jahre sind vorbei”. Auch im Fernsehen ist es reihenweise gelaufen: “Dr. House”, “Emergency Room” und seit gestern auch der “Tatort” aus Ludwigshafen.
Die Schlusszene des ansonsten sehr anrührenden, guten Films wurde mit dem “Hallelujah” unterlegt. Das erzielte durchaus seine Gänsehautwirkung. Aber andererseits sollte man solche Topsongs nicht überstrapazieren.

Hits: 69