RTZapper

switch reloaded

DI 19.08.2008 | 22.20 Uhr | ProSieben

Huch, Sommerpause schon vorbei? Stefan Raab steht wieder mal gelangweilt in seiner Kulisse, zeigt öde und unwitzige Zeitungsausschnitte, die mit “TV total” nicht mal im Ansatz was zu tun haben, und versemmelt noch sehr viel ätzendere Pointen.
Ja, das ist “TV total” im Jahre 2008.
Fast. Denn was wie “TV total” aussieht, ist nicht “TV total”, sondern die TV-Parodie “switch reloaded”. Und die Parodie auf Stefan Raab ist beängstigend real. Max Giermann trifft den Entertainer auf den Punkt. Und das ist gar nicht mal so sehr lustig, denn dieser “switch”-Beitrag ist in all seiner Humorigkeit auch ein ernster Kommentar zur inzwischen lausigen Raab-Show. Die ist nämlich komplett öde geworden – und die “switch”-Macher haben uns das heute sehr gut präsentiert.
“switch” ist endlich wieder da und zeigte heute hervorragende Parodien auch Lafer+Lichter, Günter Netzer und Elke Heidenreich. Sehr, sehr sehenswert!
Und, als langjähriger kalkofe-Fan muss ich das leider auch sagen: Inzwischen ist “switch” auch sehr viel besser als zur ebenfalls am Dienstag laufenden TV-Kritik “Kalkofes Mattscheibe”. das Konzept erscheint eher überholt.

Hits: 150

3 Kommentare zu “switch reloaded”

  1. alermmm

    Du nimmst mir die Worte aus dem Mund.

    Ich weiß nicht genau wieso, aber ich fand das heute im Vergleich zu früher längst nicht so gut. Es war immer noch sehenswert, aber witzig fand ich praktisch nichts. Wieso? Begründung siehe Zitat, über miese, zu kritisierende Tatsachen lässt sich irgendwie schlecht lachen.

    Sehenswert deshalb, da bspw. Raab wirklich nahezu perfekt imitiert wurde. Aber mit lustig hat das leider absolut nichts mehr zu tun. Im Gegenteil.

  2. zerospace

    Finde auch, dass die Raab und all seine Marotten sehr gut nachgemacht haben…. Schön fand ich auch den kurzen Einspieler mit Hoecker “Mein RTL

  3. RT

    @alermmm: Das finde ich aber nicht negativ. An der Stelle fand ich es sehr gut gemachte TV-Kritik, und die muss aus meiner Sicht nicht immer zum Lachen sein.

Einen Kommentar schreiben: