Tagesarchiv für 15. Februar 2008

RTZapper

Bundesvision Song Contest 2008

Freitag, den 15. Februar 2008
Tags: , , ,

DO 14.02.2008, 21.00 Uhr, ProSieben

Brandenburg!! Der Bundesvision Song Contest 2009 findet in der Heimat statt. Mit einem echt guten Song ist Subway To Sally vollkommen überraschend der Sieg gelungen, ganz knapp vor Clueso aus Thüringen, der in Hannover einen wunderbaren Song abgeliefert hat. Die Band, die es schon seit mehr als 15 Jahren gibt und der junge Thüringer lieferten sich ein Herzschlagfinale, das erst mit der finalen Wertung der Niedersachsen entschieden war.
Und wir halten auch fest: Der Osten rockt! Das Siegertreppchen hatte der Osten ganz allein – Sachsen-Anhalt landete auf Platz 3. Und Jennifer Rostock aus Mecklenburg-Vorpommern auf dem 5. Rang. (Seltsam übrigens, dass niemand einen Witz über den Rostock-Namen riss)
Was fällt noch auf: Die Favoriten hatten das Nachsehen. Laith Al-Deen aus BaWü nur ein mickriger 9. Platz. Kein Wunder, gerade seine Liveshows sind die pure Langeweile, und sein Song in Hannover war auch eher 08/15. Auch die Sportis aus Bayern eher bescheiden: Platz 10. Peilomat, für die es ja schon in den Charts mies lief, konnten auch in Hannover keinen Blumentopf gewinnen: nur der vorvorletzte Platz.
paulsrekorder aus Bremen lieferten mit “Anna” einen eingängigen Song ab und hätten eine bessere Platzierung als die 13 verdient gehabt. Ganz hinten, gemeinsam mit den Sachsen, landete das Saarland. Nur die heimischen 12 Punkte für Casino Zero. Vielleicht lag es ja daran, dass einer der Sänger extrem heiser war und so gut wie keine Stimme hatte (offenbar erkältuingsbedingt).
Die Raab-Casting-Gewinnerin Stefanie Heitmann durfte ihre Nase auch nochmal in die Kamera halten und gab sich dabei dermaßen doof, dass man sich fremdschämen konnte.
Ach ja, schämen: Energy Berlin und der Freakman schossen mit einer unsagbar peinlichen Präsentation den Vogel ab. Engergy Berlin ist unfassbar peinlich.
Alles in allem: Der Bundesvision Song Contest war 2008 eine tolle Veranstaltung mit fast durchgehend hohem Niveau, mit vielen tolle Beiträgen. Und nächstes Jahr dann in der Heimat. Wir sind gespannt, wo genau in Brandenburg das dann stattfinden wird.

Hits: 141