Tagesarchiv für 10. Februar 2007

aRTikel

Jette: Das Nadelöhr

Samstag, den 10. Februar 2007
Tags: , ,

MAZ Oranienburg, 10.2.2007

Also nee, wissense nee, am Berliner Hauptbahnhof knallt ein Eisenträger vom Dach und in Oranienburg klemmt eine Tür. Und das seit Wochen. Bei der Bahn läuft es gerade nicht so rund. Aber das ist ja nun wirklich keine Neuigkeit mehr. Der Oranienburger Bahnhof besitzt drei Eingangstüren. Eine, die ganz rechts, ist grundsätzlich verschlossen. Steht ja auch ein Mülleimer davor, über den die Reisenden stürzen könnten. Links befindet sich eine Automatiktür, seit Wochen vollautomatisch außer Betrieb. Alle Reisenden müssen sich durch die mittlere schmale Tür drängeln. In Stoßzeiten wird es verdammt eng. Und die Bahn? Will das Ding reparieren. Bald. In einigen Tagen, hieß es immer wieder. Nun wissen wir natürlich nicht, was genau die Bahn mit „in einigen Tagen“ meint. Irgendwann 2009? Gerade noch vor Beginn der Landesgartenschau? Stattdessen wurde Donnerstag das „DB“-Leuchtschild über besagtem Eingang repariert. Werbung scheint der Bahn wichtiger zu sein als die Sicherheit ihrer Kunden. Liebe Bahn, ich behalte das Nadelöhr im Auge! Herzlichst, eure
Jette.

Hits: 21

RTZapper

Schmetterlinge im Bauch: Das Finale

Samstag, den 10. Februar 2007
Tags:

SA 10.02.2007, 12.30 Uhr, Sat.1

Und am Ende kriegten sie sich doch. Nelly und Nils gestanden sich ihre Liebe. Happy End!
Vorzeitiges Happy End. Still und heimlich verabschiedete sich heute Mittag die zweite Sat.1-Telenovela vom Bildschirm. “Schmetterlinge im Bauch” war leider ein Flop. Die Geschichte kam bei den Zuschauern nicht an. Da halfen die sympathischen Schauspieler und die durchaus heitere Story nicht. Letztlich war es doch eine Liebesgeschichte, die wir schon zigmal gesehen haben. Und die Zuscahuer wollten vor “ViB” keine weitere Serie. Das Aus am Abend kam bereits im Dezember, nun ist die Geschichte am Sonnabendvormittag noch ganz schnell zu Ende erzählt worden.
Rührige Szene zum Schluss: Klemmi hat seine Liebste auch noch bekommen und das gesamte Ensemble tanzt um das Paar herum – es scheint auch für das Team die allerletzte Szene gewesen zu sein. Leichte Wehmut.
Aber wie die meisten Zuschauern ging es auch mir: Die ersten Folgen noch gesehen. Dann ließ das Interesse nach.
Es hat nicht sollen sein. So ist das im Fernsehbusiness…

Hits: 67

RTZapper

Bundesvision Song Contest 2007

Samstag, den 10. Februar 2007
Tags: , , ,

FR 09.02.2007, 20.15 Uhr, ProSieben

Nein, besonders glücklich sind wir nicht mit dem niedersächsischen Sieg von Oomph!. Doch das ist noch lange kein Grund, zu buhen, liebes Berliner Publikum!
Der “Bundesvision Song Contest 2007” in Berlin endete nicht mit einem Favoritensieg. Dabei glaubte Jan Delay seinen Sieg anscheinend schon sicher.
Mia aus Berlin, Tele aus Baden-Württemberg und Jenna+Ron aus Sachsen-Anhalt hatten hörbare Songs. Mein Favorit: Kim Frank, der für Schleswig-Holstein “Lara” besang.
Was genau wollte eigentlich Kalle bei dieser Veranstaltung? Der hatte sich doch sicher am Eingang geirrt, wollte gerade in die nächste Kneipe, als er sich mir nichts, dir nichts auf der ProSieben-Bühne befand. Sieht aus wie ein alkoholkranker, zahnfäuliger Hartz-IV-Empfänger, singt extrem bescheiden, zeigt ein desaströses Bild von Rheinland-Pfalz. Also bitte! Kalle ist alles, was Rheinland-Pfalz zu bieten hat? Doch! Den “Morgenhans” nämlich. Der Moderator eines wohl extrem unbedeutenden Privatradiosenders kann in seiner Dämlichkeit ganz gut mithalten. Rheinland-Pfalz, die scheinen echt am Ende zu sein!
Und, ach, Brandenburg! Meine Heimat kackte voll ab, bekam nicht mal aus der Heimat zwölf Punkte. Was für ein Armutszeugnis. Fast niemand hat euch lieb. Doll wars auch nicht…
Irritiert war ich bei Anajo aus Bayern: Warum brachten die eigentlich ihre hässliche Sex-Gummipuppe mit auf die Bühne? Wie bitte? Ach, das war keine Gummipuppe? Das war die Sängerin von Klee? Ganz schön vulgär! Unangenehm!
Ansonsten hatten wir beim Voting wieder einmal den guten Beweis, was wir am öffentlich-rechtlichen Radio haben: So viel Stuss können nur Privatradioleute reden.
Glückwunsch nach Niedersachsen! 2008 dann in Hännower?

Hits: 22