Monatsarchiv für Dezember 2006

RTelenovela

Tick tack

Samstag, den 30. Dezember 2006
Tags:

Seit heute hängt hier in unserem Büro, von mir aus im linken Blickwinkel, ein alter Uhrenkasten. Tick tack. Aber so richtig hässlich. Ich frage mich wirklich, wo mein Vater das Ding ausgegraben hat.
Ein hässlicher brauer Kasten. Oben drauf befindet wie so eine Art Altar. Und darauf sitzt ein Vogel. Ich weiß nicht, ist es ein Adler? Auf jeden Fall sehr unheimlich. Und noch viel unheimlicher: Wenn es “dong” macht, zur vollen und zur halben Stunde. Ganz kurz und abgehackt.
Wie gruselig!

Hits: 5976

RTZapper

Musikantenkaiser 2006

Samstag, den 30. Dezember 2006
Tags: ,

FR 29.12.2006, 20.15 Uhr, MDR Fernsehen

Nicht wirklich, oder? Der MDR hat tatsächlich den Zonen-Zausel Achim Mentzel abgesetzt? Nie wieder “Achims Hitparade”? Das Aus für ein Urgestein des ostdeutschen Fernsehens?
Ja, tatsächlich. Heute lief Achims letzte Show: “Musikantenkaiser 2006” – die Jahresgala von “Achims Hitparade”. Ein letztes Mal die schöne Kulisse, winterlich geschmückt. Ein letztes Jahr die Papphäuser, die pappkirche, der Pappbrunnen. Ein letztes Mal Texte holprig vom Teleprompter abgelesen.
Man mag von Achim halten, was man will: Achim ist cool. Als er 1995 in “Kalkofes Mattscheibe” (inzwischen bei ProSieben) verarscht wurde, hat er locker reagiert. Schlug mit bissigen Kommentaren zurück. Kalkofe und Mentzel wurden Freunde, moderierten sogar einige Mattscheiben-Sendungen. Achim hat Humor. Und Achim wird sicher nicht im Nichts verschwinden.
Mit einer Träne im Knopfloch – Auf Wiedersehen, Achim!

Hits: 4940

RTZapper

Die 25 emotionalsten TV-Momente 2006

Samstag, den 30. Dezember 2006
Tags:

FR 29.12.2006, 20.15 Uhr, RTL

Was ist für ein RTL eigentlich ein TV-Moment? Wie lange dauert so ein Moment? Wenn sich Rudi Carrell bei der “Goldenen Kamera” für immer von seinen Zuschauern verabschiedet. Dann ist das ein bewegender Moment.
Aber Eva Hermans Buch? Horst Schlemmer in diversen Sendungen? Sind das Momente? Oder doch eher Themen?
Na ja, so ein bisschen geschummelt hat RTL bei seinen emotuionalen TV-Momenten also schon.
Und ob Prinz Foffi und Tante Gsell wirklich emotionale Momente waren sei mal dahin gestellt. Zumindest die Art der Emotion sollte dringend geklärt werden.
Auf Platz 1: Die Geschichte um Natascha Kampusch. Gewissermaßen eine RTL-Story. Und fast schon wieder Werbung. Mittwoch läuft ein zweites Interview mit ihr – natürlich auch wieder bei RTL. Und dann bei den emotionalsten Momenten 2007…

Hits: 5053

RTZapper

Abschied ist ein leises Wort

Samstag, den 30. Dezember 2006
Tags:

DO 28.12.2006, 20.15 Uhr, MDR Fernsehen

Eine schöne Idee eigentlich. 90 Minuten lang erinnerte der MDR in “Abschied ist ein leises Wort” am Donnerstagabend an Prominente, die 2006 gestorben sind. Und die Liste war lang.
Ich habe zum Beispiel har nicht mitbekommen, dass Alf Marholm gestorben ist. Alf Marholm? Kennt ihr nicht? Er spielte den Verwalter in der “Schwarzwaldklinik”. Ein Stück Fernsehkindheit für mich. Auch “Oberschwester Hildegard” ist gestorben.
Der große Rudi Carrell ist gegangen. Klaus Renft. Annemarie Wendl, Elisabeth Volkmann.
Mit kleinen Filmchen wurde an viele von ihnen noch mal erinnert.
Bitte auch 2007!

Hits: 6162

aRTikel

Sehr schönes Ambiente!

Freitag, den 29. Dezember 2006
Tags: ,

Viel Lob für Liebenwaldes Weihnachtsgottesdienst unter freiem Himmel

MAZ Oranienburg, 29.12.2006

LIEBENWALDE
Ungewöhnliche Umstände erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Wegen der Sanierungsarbeiten an der Liebenwalder Kirche fand der diesjährige Weihnachtsgottesdienst am Heiligen Abend ausnahmsweise draußen, auf dem Marktplatz statt. „Unsere Kirche ist eine Baustelle, die im Innern unter keinen Umständen benutzt werden kann“, sagte Liebenwaldes Pfarrer Volkmar Gartenschläger bereits in der Vorwoche, als die Veranstaltung angekündigt wurde.
Aber gerade dieser außergewöhnliche Gottesdienst war für die Liebenwalder ein echtes Erlebnis. „Der Marktplatz war supervoll“, erzählt Mandy Scheffler, die mit ihrer ganzen Familie vor die Kirche gekommen war. „Mindestens so voll, wie es auch drinnen gewesen wäre.“ Zwar gab es kein Krippenspiel, aber der Pfarrer habe die Weihnachtsgeschichte vorgelesen. Ein Chor brachte festliche Lieder zu Gehör.
„Es wurde sehr viel gesungen“, erzählt Mandy Scheffler und gerät ins Schwärmen: „Die Nacht. Das Kreuz. Der Tannenbaum. Das ganze Ambiente – es war sehr, sehr schön!“ Der Gottesdienst unter freiem Himmel habe etwa eine halbe Stunde gedauert, etwas kürzer als sonst.
Pfarrer Volkmar Gartenschläger hatte also Recht, als er sagte: „Kirche kann überall sein.“

Hits: 5412

RTelenovela

Schneeflöckchen…

Donnerstag, den 28. Dezember 2006
Tags: ,

Wir hätten es ja fast nicht zu träumen gewagt. Heute fiel in Oranienburg der erste Schnee. Nun gut, auf den Straßen wurde das Weiß gleich wieder zu Matsch, aber auf den Wiesen und Beeten ist es nun ganz weiß.
Morgen soll’s schon wieder wärmer werden. Ob das dieses jahr etwas wird mit dem Winter?

Hits: 5383

RT im Kino

Departed – Unter Feinden

Donnerstag, den 28. Dezember 2006

Jeder scheint verdächtig. Jeder ist verdächtig. Billy (Leonardo DiCaprio) ermittelt undercover im inneren Kreis des Mafiabosses Frank Costello (Jack Nicholson). Der widerrum Colin (Matt Dmaon) bei der Polizei als Schnüffler eingesetzt. Ein blutiges Katz-und-Mausspiel entsteht.

Martin Scorsese hat in “Departed – Unter Feinden” nicht nur ein erstklassiges Schauspielerensemble gewinnen können. Sein Film ist packend vom Anfang bis zum Ende. Der Zuschauer wird hin- und hergerissen von den vielen Eindrücken. Insbesondere die Jungstars DiCaprio und Damon zeigen sich diesmal von der ganz harten seite. Und die steht ihnen gut!

->> 5/5

Hits: 5766