Tagesarchiv für 14. August 2006

RTZapper

Wo stand eigentlich die Mauer?

Montag, den 14. August 2006
Tags: , , , ,

SA 12.08.2006 (So.), 3.15 Uhr, NDR-Fernsehen

An vielen Stellen in Berlin fast 17 Jahre nach Mauerfall schon unklar: Wo stand sie eigentlich mal, die Mauer? Ein sehr spannender Beitrag zeigte der NDR innerhalb der “Nacht der Mauer” aus Anlass des 45. Jahrestages des Mauerbaus.
Im Berliner Stadtzentrum ist der Verlauf der damaligen Staatsgrenze durch einen langen Steinstreifen gekennzeichnet. Die Mauer selbst steht nur noch an ganz wenigen Punkten. In der Nähe des S-Bahnhofs Humboldthain, an der Bernauer Straße, an der East-Side-Galerie, in der Nähe des Schiffbauerdamms. Eine echte Erinnerungsstätte fehlt. Wie die Anlagen tatsächlich aussahen, kann in der Schrecklichkeit nirgens betrachtet werden. Berlin will anscheinend keine derartige Gedenkstätte.
Der Film zeigte auch den Entenschnabel, einen Mauerstreifen zwischen Frohnau und Glienicke, wie die Leute von der Mauer umgeben lebten.
Schon heute wissen die Jugendlichen nicht mehr, wie das eigentlich war: Berlin und die Mauer. Filme wie dieser zeigen es ihnen. Aber auch die Stadt Berlin ist in der Pflicht.