RTZapper

RTL-Nachtjournal

MO 05.01.2004, 0.00 Uhr (Di.), RTL

Und dann war er einfach weg. Sang- und klanglos lief Heiner Bremer am Freitag am Ende des „Nachtjournals“aus dem Bild. Dafür, dass es seine letzte Sendung nach zehn Jahren sein sollte, war es ein unspektakulärer Abgang. Doch, dann – welch Überraschung: Montag stand der Heiner schon wieder da und las seine Texte vom Teleprompter ab. RTL scheint ihm einen Tag mehr geschenkt zu haben. Nach einem Rückblick auf eine Dekade mit ihm und dem „Nachtjournal“ stand dann auch die neue Moderatorin Susanne Kronzucker neben ihm und drückte Heiner einen Blumenstrauß in die Hand. Sagen konnte er kaum noch etwas, da der Prompter für Spontanität nicht gerüstet ist. So stand der Heiner da wie bestellt und nicht abgeholt, noch ein letztes Mal von seiner Nachfolgerin angelächelt und abgeschoben. Ganz in Rente geht Bremer ja auch nicht. Gleich zwei Talkshows hat er bei n-tv. Bleib dran, Heiner!

Hits: 6170

Einen Kommentar schreiben: