RTZapper

Gipfeltreffen

SO 24.06.2001, 22.00 Uhr, ZDF

Bei der Fülle an Talkshows muss man sich neue Tricks einfallen lassen, um heraus zu ragen. Das ZDF hat so einen Versuch mit dem „Gipfeltreffen” gestartet. Das Ergebnis war am Sonntagabend zu bestaunen.
Roger Willemsen lädt einen Promi ein. In diesem Fall Herbert Grönemeyer. Aber nicht in ein Studio. Nein, Willemsen und Grönemeyer spazierten durch Bonn. Setzten sich in ein Straßencafé und plauderten. Zwischendurch bittet ein ältlicher Fan Herbert um ein Autogramm. Dann ein Spaziergang durch den Park sowie ein Abstecher zum Konrad-Adenauer-Denkmal. Wir erfahren, dass Herbert die alte und die neue Regierung gleichermaßen schlecht findet.
Den zweiten Promi, Paul Spiegel (Vorsitzender des Zentralrates der deutschen Juden), trafen sie in einer Kneipe. Ob sie so leer war, weil das ZDF darin filmte oder ob die Gaststätte immer so schlecht besucht ist, blieb offen.
Zumindest wissen wir jetzt mehr über Herbert. Und über Bonn auch.

Hits: 2173

Einen Kommentar schreiben: