RTZapper

Wer heiratet den Millionär? / Ich heirate den Millionär

RTL/SAT 1

Ein neuer Trend? Bei RTL und SAT 1 malten sich in der vergangenen Woche je 50 Frauen vire Zukunft mit einem richtigen Millionär aus. So richtig mit Liebe und so. Na ja, und trenn nicht Liebe, dann wenigstens mit Geld.
Wie auf dem Sklavenmarkt, oder einer mittelatierlichen Brautschau bei Hofe stellten sich die Damen vor und der Typ hinter der Wand drückte auf einen roten oder grünen Knopf. Das Gleiche wieder und wieder. Mal durften die Möchtegern-Millionärgattinen im Badeanzug auftreten, sich trendy tänzerisch in der Disco bewegen und ab und zu auch mal was sagen. Nach jeder Runde schieden mehr und mehr Frauen aus. Tapfer lächelnd. Und am Ende fällte der Millionär das Urteil darüber, wer ihn zukünftig für die Mios bewundern, Wäsche waschen, und Schuhe putzen darf, na gut, vielleicht wird auch irgendwie so was wie Liebe im Spiel sein. Und zumindest das junge Mädel in der SAT 1-Show sah man durchaus die Überraschung an, bei RTL wissen wir ja inzwischen, dass wir Zuschauer betrogen wurden. Wobei im Nachhinein: Die SAT 1-Show hieß „Wer heiratet den Millionär?”, bei RTL hieß es treffend „Ich heirate den Millionär”, denn die Auserwählte wusste ja schon vorher, dass Thomas Tepe sie auswählen würde.
Ob RTL-Moderator Werner Schulze-Erdel eigentlich die erste Wahl für die Show war? Ob die RTL-Bosse wissen, dass Erdel den Eindruck eines alten, lüsternen Showies mit Alkoholproblemen macht?
RTL ist diese Blamage auf jeden Fall zu gönnen. Es heißt, dass SAT 1 Thomas Tepe schon vorher abgelehnt haben soll. Zu unseriös. Was erschreckend selten in diesen Shows thematisiert wurde, ist die Liebe. Wahrscheinlich sowieso zweitrangig. Als die 21-jährige (!) SAT 1-Millionärszukünftige Stefanie von Franklin nach einem Baby gefragt wurde, guckte sie jedenfalls ganz komisch. Eines steht fest: Die beiden Shows waren das Krankeste, was ich seit langem gesehen habe!

Hits: 2129

Einen Kommentar schreiben: