RTZapper

Boxen live: Roccigiani – Michalczewski

SA 15.04.2000, 22.00 Uhr, Premiere Sport

Graciano Rocchigiani hätte alles erwartet. Dass „der dumme Pole” Dariusz Michalczewski ihn aber mit einem Leberhaken zu Boden zwingt, hätte er sich wohl aber nicht zu träumen gewagt. Aber es ist nun mal passiert. In der neunten Runde war es um den Mann mit der großen Klappe geschehen. „Ick war satt”, war seine lapidare und irgendwie unverschämte Begründung nach dem Kampf.
Herzlichen Glückwunsch, Rocky! Was wirst du jetzt eigentlich mit den dreieinhalb Millionen Mark machen, die du dir ja redlich (nicht) verdient hast? Einen schönen Lebensabend mit deiner reizenden Frau?
Aufgeben – wegen eines Leberhakens. Nicht zu fassen! Das hättest du früher auf gar keinen Fall durchgehen lassen. Du hättest geboxt wie ein Tier! Dich blutig schlagen lassen! Hauptsache, gewinnen! Okay, vielleicht war’s ja doch ganz gut, dass du Schluss gemacht hast – wegen der Gesundheit und so. Aber nicht, wenn man vorher eine derart große Fresse hatte! „Es gibt kluge Deutsche und kluge Polen und du bist ein dummer Pole.” So oder ähnlich beschimpfte Rocky den Tiger in der Pressekonferenz vor dem „Kampf des Jahres”. Allerdings ließ er die Frage offen, ob sich Rocky etwa zu den klugen Deutschen zählt…
Einen großen Dank auch an PremiereWorid. Wie vermissen wir doch die großartigen RTL-Übertragungen mit Kai Ebel und Werner Schneyder als Kommentator! Alles Vergangenheit! Axel Schulz, an deren glorreiche Kämpfe wir uns gerne erinnern, legte Rocky das Karriereende nahe. Gerade er muss das sagen!
Und Karsten Fuß, Reporter des Abo-Senders, sollte dringend auf die VlP-Schulbank geschickt werden: Ausgerechnet Howard Capendale mit Dieter Bohlen zu verwechseln und es nicht mal zu merken, ist schon eine Leistung!

Hits: 153

Einen Kommentar schreiben: