Tagesarchiv für 20. November 1999

RTZapper

7 Tage – 7 Köpfe

Samstag, den 20. November 1999
Tags: ,

FR 19.11.1999, 22.15 Uhr, RTL

Wieder mal erschüttert ein riesiger Skandal unsere betuliche kleine Fernsehwelt. Nadja ab del Farrag, von allen, aber ganz besonders von ihrem Dieter (Bohlen), „Naddel” genannt, ist sauer. Kann denn das sein? Ja, es kann.
Grund für ihre Säuernis ist die böse, böse Gaby Röster, bekannt aus „7 Tage – 7 Köpfe” und „Ritas Welt” bei RTL, Diese Gaby Köster hat nämlich was ganz, ganz Böses, aber vor allem, ganz, ganz Unwahres über Naddel gesagt. NämUch: „Ist sie wirklich eine Frau? Manchmal sieht sie aus wie eine Transe mit Mördertitten und Tipp-Ex auf den Zähnen.” Zitat Ende.
Und damit eigentlich auch dieser Artikel. Denn das einzige, was man dazu sagen könnte, wäre: „Stimmt irgendwie.” Aber dann wäre dieser Text eindeutig zu kurz. Pflücken wir Gabys Naddel-Meinung mal auseinander.
Stichwort Frauenfrage: Kann man wohl bejahen. Gegenteiliges konnte jedenfalls bisher nicht bewiesen werden. Mal Dieter fragen.
Stichwort Transe: Eigentlich eine Beleidigung für jeden (korrekt)
Transsexuellen. Diese Häme haben sie nun wirklich nicht verdient.
Stichwort Mördertitten: Das kommt natürlich darauf an, was Naddel damit vor hat. Wirklich hübsch sehen die (korrekt) Brüste jedenfalls nicht ans. Irgendwie unecht. Angeschraubt.
Stichwort Tipp-Ex auf den Zähnen: Das würde jedenfalls erklären, warum sie die Zähne eher selten auseinander bekommt, beziehungsweise, immer so eine merkwürdige Art hat zu sprechen.
Naddel ist beleidigt, will eine Unterlassungsklage von Gaby Köster. Aber wurde denn hier wirklich nur die Unwahrheit gesagt? Vielleicht hätte sich der rheinische Comedy-Star einfach nur anders ausdrücken sollen.
Aber Fakt ist doch, däss Naddel zu den untalentiertesten Moderatorinnen des deutsches Fernsehens gehört. Auch nach mehreren Ausgaben von „peep!” hat sie den leicht leiernden Tonfall noch immer nicht ablegen können. Glücklicherweise sehen das die Zuschauer ähnlich: Die Quoten sinken.

Hits: 5269