Monatsarchiv für August 1996

RTZapper

RT Zapper in eigener Sache

Samstag, den 31. August 1996

Sonst schreibe ich an dieser Stelle immer über Themen aus der Medienwelt. Gestattet mir heute ein Wort in eigener Sache:
Einige haben schon gemunkelt. Aber es stimmt alles hinten und vorne nicht. Ich habe nie gesa

RTZapper

Anja Kruses Herausforderung

Montag, den 26. August 1996
Tags: ,

Wißt ihr, was Schauspielerin Anja Kruse mal gesagt hat? “ich liebe Herausfroderungen. Vor der Kamera in die Rolle einer Fremdenführerin zu schlüpfen und Schmuck vorzustellen, ist eine spannende erfahrung für mich.”
Ja, Anja ist nie um eine Ausrede verlegen, wenn es darum geht, ihren miesen Karriereverlauf zu rechtfertigen. Anja Kruse wird nämlich jetzt schauspielerisch so richtig gefordert: Sie gibt für eine Werbesendung des Teleshoppingkanals H.O.T. in Rom die Straßenhändlerin.
Tut mir ehrlich leid.

RTZapper

Schreinemakers live: Die Abschaltung

Freitag, den 23. August 1996
Tags: ,

DO 22.08.1996, 21.00 Uhr, SAT1

Sichtlich angespannt betrat SAT1-Moderatorin Margarethe Schreinemakers ihr Studio. Gestern begann eine neue “Schreinemakers live”-Staffel.
Gleich zu Anfang die Ankündigung eines Berichtes zu ihrer eigenen Steueraffäre. Aber zunächst die üblichen Themen. Die üblichen Tränen.
Um 23.49 Uhr kam dann der große Augenblick. Schreini kündigte ihren Beitrag an. Wenige Sekunden flimmerte der Beitrag, dann blendete SAT1 aus.
Zu sehen war stattdessen eine Hinweistafel, die ein Sprecher auch vorlas: “Aus aktuellem Anlass muss SAT1 heute seinen Programmabluaf ändern. Bitte bleiben Sie dran. Es folgt ein Situationsbericht live aus Berlin.”
In der anschließenden Sondersendung der “SAT1-Nachrichten” mit Ulrich Meyer wurden die Zuschauer aufgeklärt. Ulrich Meyer erläuterte, daß SAT1 Moderatoren keine Möglichkeit einräumen könne, private Angelegenheiten in ihrer eigenen Sendung zu behandeln.
Im Anschluß durfte Harald Schmidt die kurze Zeit bis Mitternacht überbrücken. Natürlich nutzte er die Zeit, die Steueraffäre ein wenig aufs Korn zu nehmen.
Vom “stern” bis zum “Spiegel” hatten diese Woche zahlreiche Medien in großer Aufmachung über den Steuerfall berichtet. Mit durchschnittlich 6,07 Millionen Zuschauer erreichte die Sendung eine ungewöhnliche hohe Einschaltquote.
Ausgangspunkt des Streits mit SAT1 war der Konflikt zwischen Margarethe Schreinemakers und dem Finanzamt. Schreinemakers’ Produktionsfirma “Living Camera” sitzt in Holland. Aus dem Honorar für die talkshow behielt der deutsche Fiskus 25 Prozent ein. Schreinemakers forderte das Geld zurück, da die Firma im Ausland steuerpflichtig sei.
Ihren Beitrag “Jetzt rede ich” können die Zuschauer dennoch ansehen. RTL strahlt heute eine gekürzte Fassung in “Explosiv – Das Magazin” aus.
Trotz des Abbruchs von “Schreinemakers live” wird Margarethe Schreinemakers ihre Sendung weiterhin auf SAT1 moderieren. Sie werde ihren Vertrag erfüllen, hieß es bei der Kölner Fernsehfirma Telemaus, die für Schreinemakers arbeitet.
Daß eine Livesendung durch den austrahlenden Sender abgebrochen wurde, ist in der deutschen Fernsehgeschichte bisher einmalig.

RTZapper

RTL – Ein Geheimcode

Montag, den 19. August 1996
Tags: , , , , ,

Gebts zu! Auch ihr habt euch das schon mal gefragt. Ich dachte bisher, RTL heißt “Radio Television Luxemburg”. Aber falsch!
Die Katholische “Funk-Korrespondenz” hat die Geheimcodes nämlich jetzt geknackt.
WDR: Wir danken für die Rundfunkgebühren.
RTL: Reichtum trotz Langeweile.
PRO SIEBEN: PRO Spielfilm SIEBEN Mal Werbung.
ZDF: Zielgruppe debile Frührentner.
DSF: Da schaut Franz.
VIVA: Vorpubertäre Idioten verarschen Altersgenossen.
Na? Alles klar?

RTelenovela

Oma Hanna ist tot

Montag, den 12. August 1996
Tags:

Plötzlicher Abschied. Oma Hanna ist tot.
Irgendwann heute Nacht ist sie mit 69 Jahren gestorben.
Wir hatten noch so viel vor! Wir werden dich vermissen!

RTZapper

Olympia 1996

Montag, den 5. August 1996
Tags: , , , ,

Olympia in Atlanta ist nun schon wieder vorbei. Höchste Zeit für eine kurze Nachbetrachtung.
Zunächst sollte man die Leistung der Reporter und Moderatoren würdigen, die stundenlang kommentierten und moderierten. Die Leichtathletik-Reporter saßen beispielsweise an die 15 (!) Stunden im Stadion. Moderatoren wie Günther Jauch, Steffen Simon oder Dieter Kürten moderierten im Studio ebenfalls bis zu zehn Stunden. Respekt!
Natürlich muß man auch Schelte aussprechen. Einige Kommentatoren waren einfach unerträglich. Besserwisserisch, hellseherisch (”Ich habs ja geahnt!” “Mehr war nicht drin.”) Davei sagten sie vorher: “Jetzt gehts um Gold.” An dieser Stelle mal ein Lob an die Eurosport-Kommentatoren.
Nun ein Blick in die USA, wo NBC übertrug. Eine Inszenierung wie in einer Seifenoper. Geschichte, Realität, Möglichkeit, Idealismus und Patriotismus hießen hochtrabend die tragenden Programmteile. Für Ausländer blieb in der Senderphilosophie kaum Platz. Als die Äthiopierin Fatuma Roba im Marathon Gold entgegenläuft, hält NBC auf eine Amerikanerin auf Platz 37. Während der Eröffnungsfeier blendete sich der Sender beim einmarsch der Nationen aus. “The Cubans come in – and we go out.” Ab zur Werbung. Die Siegerehrungen wurden nur bei US-Beteiligung ausgestrahlt.
Nur gut, daß es in Deutschland noch nicht so weit gekommen ist. Aber wie lange noch?

RTZapper

Stefanie Hertel stimmlos

Sonntag, den 4. August 1996
Tags: ,

Als ich das las, war ich geradezu geschockt! “Über Nacht” blieb der Volksmusiksängerin Stefanie Hertel die Stimme weg. Stimmbänder und Kehlkopf sind entzündet.
So, liebe Fans der volkstümlichen Musik: Nun seien Sie mal ganz tapfer! Drei Monate darf Steffi nicht singen. Ein geschlagenes Vierteljahr wird sie nicht auftreten.
Aber das Beste – sorry – natürlich das Schlimmste kommt ja noch: Die Ärzte sagen nämlich, wenn Steffi nur mal richtig singen gelernt hätte, sprich Gesangsausbildung, dann wäre das nicht passiert.
Ich frage mich natürlich, was die Hertel denn nun die ganze Zeit gemacht hat?!
Trotzdem: Fans, ich fühle mit euch – gelegentlich…