RTZapper

EM live – Halbfinale: Deutschland – Türkei

Donnerstag, den 26. Juni 2008
Tags: , , , , , ,

MI 25.06.2008 | 20.40 Uhr | ZDF

Das mag erstmal komisch klingen, aber an dieser Stelle mal einen ganz herzlichen Dank an das ZDF! Ernsthaft!
Schrecksekunde. Graues Bild, kein Ton. Und vor allem: kein Fußball! Super-GAU! Das ZDF hat heute wahrscheinlich die höchste Einschlatquote des Jahres, Hunderttausende sehen das ZDF auf den Fanmeilen. Und dann das: Bildausfall. Minutenlang nur eine tonlose Tafel. Später dann kommentierte Bela Rethy das Spiel ohne Bild, wurde also zum Radioreporter.
Dann kam das Bild wieder -um dann wieder auszufallen. Und plötzlich lief über die Sender des ZDF das Signal des Schweizer Fernsehens SF. So viele Zuschauer werden die höchstwahrscheinlich noch nie gehabt haben!
Das ZDF hat die Notleitung gestrickt, das Signal des SF übernommen. Ansonsten hätten wir zwei Tore und die gesamte Schlussphase des EM-Spiels komplett vergessen können.
In anderen Ländern war an der Stelle Sense, das ZDF hat relativ schnell reagiert. Und deshalb der völlig ernstgemeinte Dank.
Grund für den Gau war ein sehr heftiges Unwetter über Wien. Das Pressezentrum musste, wie auch die Wiener Fanmeile evakuiert werden, es kam zum Stromausfall. Bis auf die Schweizer übernehmen die Sender in aller Welt das UEFA-Signal aus Wien. So lange es intakt war. Und weil das SF nicht über den Wien-Umweg aus Basel sendete, hatten wir das Glück, das Spiel weiter sehen zu können.
Übrigens fiel selbst im Radio die Übertragung ins Wasser. Die Infowelle B5 aktuell vom BR übernahm kurzerhand den TV-Radioreporterbericht des ZDF…
Deutschland ist im Finale, schlug am Ende die Türkei mit 3:2. Das Spiel war so lala. Denkwürdig war es aber auf jeden Fall.

RTZapper

Die Zauberflöte – Backstage

Freitag, den 2. März 2007
Tags: , , , , ,

DO 01.03.2007, 18.40 Uhr, ZDFtheaterkanal

Das Schweizer Fernsehen ist für seine innovativen Programmideen bekannt. Hier liefen bereits 24-Stunden-Live-Reportagen aus Stadtvierteln oder ähnliche Sachen.
Und man könnte ja fast meinen, die Idee sei von mir geklaut. Einmal hinter die Kulissen einer Konzertproduktion sehen (-> 21./24.1.2007). Einen Abend als Zuschauer bei der “Zauberflöte” in Zürich dabei sein. Das Besondere: Die Fernsehzuschauer konnten sich aussuchen, ob die sie “Zuaberflöte” selbst auf der Bühne sehen möchte. Oder lieber die ganze Zeit hinter die Kulissen blicken wollten. Zwei sender übertrugen ein Ereignis aus hzwei Blickwinkeln.
Eine spannende Idee! Das Schweizer SF1 (in Deutschland 3sat) übertrug das Konzert, SF2 (ZDFtheaterkanal) zeigte den Backstage-Live-Bericht.
Während draußen auf der Bühne getanzt und gesungen wurde, sah wir zu, wie sich andere Schauspieler draußen vorbereitete. Wie die Technik arbeitete. Welche Vorbereitungen nötig waren. Bühnenumbauten. Von hinten sahen wir, wie die Schauspieler raus auf die Bühne rannten. Vorne (auf dem anderen Kanal), was sie dann da draußen sangen.
Hochinteressant! Und gut umgesetzt. Die Macher waren extrem gut vorbereitet, wussten, was besonders interessant ist, welche Ereignisse auf der Bühne die größten Auswirkungen auf das Team dahinter hatte.
Toll! Und gut, dass die beiden Sendungen aus der Schweiz auch in Deutschland zu sehen waren. Bitte mehr davon!
An dieser Produktion können sich die deutschen Sender mal ein Bespiel nehmen!