RTZapper

RTL II News

Mittwoch, den 5. September 2018
Tags:

MO 03.09.2018 | 17.00 Uhr | RTL II

Es gibt ja Leute, die meinen, wir brauchen keine öffentlich-rechtlichen Sender. Denn auch die Privaten bringen Nachrichten.
Stimmt, aber weil die Nachrichten bei RTL II zu wenig Quote bringen, haben die ihren 20-Uhr-Sendeplatz verloren. Weil die „RTL II News“ den Audience-Flow zwischen „Berlin – Tag und Nacht“ und der Primetime stören, müssen sie weichen. Das ist Privatfernsehen.

Seit Montag laufen die „RTL II News“ immer um 17 Uhr und nur nur noch gute acht Minuten lang. Zwischen den Dokusoaps möchte der Sender seinen Zuschauern einfach nicht so viel echtes Zeitgeschehen zumuten.
Wobei: Mehr als ein Boulevardmagazin sind die „RTL II News“ eh nicht. Ein Gewalttäterprozess. Organspenden. Hornissen-Attacke. Eine kleine Dosis Politik zwischen Schicksalen.

Dann doch lieber öffentlich-rechtlich. Aber eigentlich sollte auch ein Sender wie RTL II seine Verantwortung wahrnehmen, die Zuschauer vernünftig zu informieren. Damit nicht alle total verblöden.

RTZapper

Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt…

Dienstag, den 4. September 2018
Tags:

MO 03.09.2018 | 16.00 Uhr | RTL II

„Ja, dit is doch allet janz andaaas!“
Und da zerbrach sie, die ach so große Liebe von Mark. Der junge Mann, vielleicht 18 oder 19, der meinte, in Charly, der Freundin seiner Mutter, die große Liebe gefunden zu haben. Die ist vielleicht um die 60. Aber tätowiert, und das macht sie für Mark so heiß.
Denn nun stehen Mark und seine Charly, Marks Mutter und Charlys Mann im Zimmer und blöklen sich an. Charlys Oller, warum auch immer nur in Boxershorts, obwohl er sich das nicht leisten kann, will wissen, was der junge Schnösel (auch oben ohne, aber er kann es sich leisten) denn in der Wohnung zu suchen hat.
Aber was macht Charly (nur in Dessouts, ob sie sich das leisten kann, darüber gibt es sicherlich unterschiedliche Auffassungen)? Sie sagt, Mark habe ihr nachgestellt. Marks Mutter hingegen weiß, dass Charly notgeil sei und sie ihr armes Sohnemännchen verführt habe.

Qualitätsfernsehen am Nachmittag bei RTL II. „Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt…“ heißt das Doku-Soap-Format. Vier Leute sagen vor der Kamera stümperhaft ihre Texte auf.
Die Frage ist allerdings: Wer will da eigentlich wem helfen? Die Charly dem Mark sicher nicht. Marks Mama sicher auch nicht, die reißt ihren Kleinen irgendwann einfach mit sich.

Die Hilfe kommt von zwei Expertinnen, von zwei RTL-II-Stars (was immer das auch ist). Pia Tillmann und Saskia Beecks sitzen vor der Bluebox und erzählen, dass ja Charly total feige ist. Und die Mama solle doch mal ihren Jungen loslassen, das Klammern müsse sie ablegen.
Immerhin gibt es eine Einblendung, wo man sich denn hinwenden könne, wenn man so ein ähnliches Problem hat. RTL II macht kümmert sich eben um seine Zuschauer.

RTZapper

Sarah – Zurück zu mir

Donnerstag, den 17. Mai 2018
Tags:

MI 16.05.2018 | 22.15 Uhr | RTL II

Eines muss man den Leuten von RTL II ja lassen: Sie sind ihren Trashstars treu. Wir haben erlebt, wie sich Sarah Lombardi in ihren Pietro verliebt hat. Wie sie verreisten. Wie sie schwanger wurde. Ihr Kind bekam. Sich mit Pietro zoffte. Sich von ihm trennte. Wie sie dolle traurig war. Aber immer an ihrer Seite: RTL II. Wo andere sagen: Lasst mich in Ruhe, da dreht Sarah erst richtig auf.

Mittwochs zeigt RTL II nun die Dokureihe “Sarah – Zurück zu mir”. In der sehr spannenden Folge in dieser Woche reiste Sarah nach Nashville, um dort in einer Bar aufzutreten. Sie war schon ganz aufgeregt, und ich natürlich mit, weil es ja so was ganz Besonderes ist, da aufzutreten, wo angeblich schon Johnny Cash spielte. Damit es aber spannend bleibt, muss der kleine Alessio, den wir ja nun schon seit dem Schlüpfen begleiten dürfen, erst mal zum Friseur. Hui! Papa Pietro besteht nämlich auf einen guten Haarschnitt, und es war sehr packend zu sehen, wie der kleine Junge frisiert worden ist.

Aber dann, der Schock: Die Band hat noch nicht zugesagt. Die Sarah war ganz nervös, und ich als Zuschauer natürlich auch, weil es natürlich extrem spannend ist, zu sehen, ob es Sarah Lomdingsda doch noch gelingt, in diesem Club aufzutreten.
Um es nicht ganz so spannend zu machen: Sie trat auf, mit einem Whisney-Houston-Song. Aber natürlich wurde es wieder sehr aufregend, immerhin war es ja Sarahs erster Auftritt in den USA, und sie hatte Angst, ihn zu versemmeln. Die Spannung war kaum noch auszuhalten – wer braucht da noch diese Rumpelserien auf Netflix, wenn RTL II so ein Premiumfernsehen bietet?

Sarah trat auf, sang den Song, und alle waren begeistert. Du warst so toll! Ja, ich war so toll! Natürlich. Weil es ja auch so, ähm… Irgendwie wirkte das Ganze wie eine Karaokebar irgendwo auf dem deutschen Land. War aber trotzdem ganz dolle aufregend.

RTZapper

Einfach hairlich – Die Friseure

Mittwoch, den 11. April 2018
Tags:

MO 09.04.2018 | 16.00 Uhr | RTL II

Die Leute beim Fernsehen sind einem bösen Irrtum aufgesessen. Sie denken, dass es Menschen spannend finden, anderen dabei zuzusehen, wie sie neue Frisuren bekommen. Wer beim Friseur sitzt, findet es höchstens selbst spannend, was da oben passiert – aber selbst die wollen eher nur das Endergebnis sehen. Viel lieber wird doch während des Frisierens der örtliche Klatsch und Tratsch ausgetauscht.
Müsste dann nicht eine Sendung, die beim Friseur spielt, eine aktuelle Klatschsendung sein?

Bei RTL II ging am Montagnachmittag die neue Dokusoap “Einfach hairlich – Die Friseure” auf Sendung. Und eigentlich müsste man RTL II schon allein für diesen hairlichen Titel abstrafen. Schließlich sorgen jetzt ähnliche Friseurnamen oft auch eher für Fremdscham.

“Hairtie” zum Beispiel. So heißt Berlins angeblich billigster Friseurladen. Zwar ist die Dokusoap keine Dauerwerbesendung, aber was der supibillige Preis für einen Männerhaarschnitt kostet, erschreckend poplige 4,95 Euro, ist trotzdem quasi permanent im Bild zu sehen. Vermutlich wird sich die Friseurgilde bedanken, dass man solche Schnäppchen so hervorhebt, wo sie doch wegen des neuen Mindestlohnes so was gar nicht mehr wirklich anbieten kann.

Eine Stunde lang konnten wir drei Frauen in drei Läden dabei zusehen, wie sie neue Frisuren bekommen. Ist war sehr sehr, ähm, spannend. Bei Hairtie wurden einer jungen Frau, die gerade unverständlicherweise vom Freund verlassen wurde, die Haare gekürzt, anschließend bekam sie irritierende grell-lila Flächen in die Haare. Andere wären schreiend davon gerannt – wegen der Haare und wegen der tränenden Augen -, hier war sie total erfreut. Vielleicht auch, weil ihre Schwester die Friseurin war – und die ja auch lauter lila Kram in den Haaren hatte.
Eine andere Frau bekam merkwürdig weiße Haare und gleich noch einen aschgrauen Taint im Gesicht – was auch irgendwie wie eine Bildstörung aussah.
Aber Hauptsache die Frauen waren alle glücklich. Um uns Zuschauer geht’s ja schon lange nicht mehr.

RTZapper

Wir bekommen dein Baby – Promimütter helfen

Freitag, den 23. März 2018
Tags: ,

MI 21.03.2018 | 20.15 Uhr | RTL II

Celina ist 19 und hochschwanger. Sie erwartet ihr zweites Kind vom zweiten Mann. Ein gutes Jahr ist sie mit René (20) zusammen. Irgendwie freuen sie sich, aber sie haben auch Angst. Sie leben zu dritt im Kinderzimmer, haben kein vernünftiges Bett, René nimmt Drogen. Einen Schulabschluss haben beide nicht. Wie soll das bloß werden mit noch einem Kind?

Machen wir uns nichts vor. Es ist eine unschöne Situation, in der sich Celina und René befinden. Es braucht keine Fernsehdoku, um festzustellen, dass sie raus müssen aus diesem Kinderzimmer, und dass René mit den Drogen aufhören muss. Jeder mit gesundem Menschenverstand könnte ihnen das sagen. Und ihnen vor allem sagen, dass es vielleicht keine besonders gute Idee ist, das alles vor einem Fernsehteam auszubreiten.

Aber Celina und René hatten offenbar niemanden, der ihnen gesagt hat, dass sie das besser bleiben lassen sollen. Stattdessen waren sie am Mittwochabend bei RTL II zu sehen. “Wir bekommen dein Baby – Promimütter helfen” heißt die neue Reihe.
Eine Promimutter soll zu dem Paar geschickt werden, das in Schwierigkeiten steckt.
In Folge 1 kam Silvia Wollny. Ihr Promi-Dasein besteht daraus, dass sie auch teil einer RTL-II-Dokureihe ist und elf Kinder hat.

Wenig überraschend hat auch Frau Wollny schnell herausgefunden, dass es besser sei, dass Celina und René raus müssen aus dem Kinderzimmer und dass René mit den Drogen aufhören muss.
Aber den beiden zu helfen, ist schwierig, und ob es ein Fernsehteam schafft, den beiden aus einer grundsätzlich miesen Lage zu helfen, ist auch fraglich.
Immerhin kann man Silvia Wollny noch attestieren, dass sie als elffache Mutter eine Ahnung davon hat, wenn sie der jungen Famlie helfen will.
Demnächst wird Kim Gloss zu einem Fall vorgeschickt. Nun denn.

RTZapper

Schwestern – Volle Dosis Liebe

Mittwoch, den 7. März 2018
Tags:

MO 05.03.2018 | 17.00 Uhr | RTL II

Schöne Telenovela-Welt! Die junge Frau Anna kommt nach Berlin, um dort eine Krankenschwestern-Ausbildung zu beginnen. Sie kommt leider zu spät, auf einem Rastplatz traf sie nämlich auf eine Frau, die ihre Wehen bekommen hat. Der Krankenwagen war fix da, es brauchte nur wenige Handgriffe, und das Baby war schon da. Blut floss natürlich auch nicht, und Notarzt und Schwesternschülern sahen sich nur einmal in die Augen – und es war klar: Es funkt!

Endlich noch eine tägliche Serie – bei RTL II! Am Montagnachmittag lief dort die 1. Folge von “Schwestern – Volle Dosis Liebe”. Sie spielt vor allem in einer Berliner Klinik, und die Story dreht sich um Anna, dort dort anfängt und ihren leiblichen Vater finden will – den dortigen Chefarzt. Und – oh Zufall – zwei seiner hübschen Söhne arbeiten ebenfalls in der Klinik. Der Chefarzt schaut immer nur aufs Geld, und sein Sohn… also, wie gesagt, der ist dazu da, um hübsch auszudenken. Für die Zielgruppe.

Erstaunlich ist, dass RTL II diesmal nicht mit einer Dokusoap um die Ecke kommt. Im Gegensatz zu “Köln 50667″ oder “Berlin – Tag & Nacht” hat man keinen falschen Echtheitsanspruch. Dennoch ist diese Serie sichtbar ein Billigprodukt.
Völlig gegen die Sehgewohnheiten von jungen Zuschauern gibt es in vielen Szenen minutenlang keinen Schnitt. Eine einzige Kamera verfolgt einen Dialog und folgt den Protagonisten mitunter von Raum zu Raum.
Das verlangt dem Team zwar einiges ab, denn so was muss gut geprobt und eingeübt werden. Andererseits spart es Zeit, wenn so viel am Stück weggedreht wird, und es spart natürlich auch Handlung. Man kann vermutlich froh sein, dass die Leute überhaupt Mikrofone haben und die Kamera nicht allzu verwackelt ist. Wie überhaupt eigentlich nicht viel passiert ist, als dass sich ständig irgendwelche Leute unterhalten haben. Alles andere wäre sicherlich zu teuer.

Schöne seichte Feierabend-Fernsehwelt. Tut nicht weh, stört nicht, hat keinen Anspruch, man kann auch mal ein paar Minuten aufs Klo gehen, ohne was zu verpassen. Es gibt wirklich schlimmere Programmplatzhalter. Aber eigentlich könnte man auch ein Testbild senden.

RTZapper

Spiel die Geissens untern Tisch

Donnerstag, den 8. Februar 2018
Tags:

MO 05.02.2018 | 21.15 Uhr | RTL II

Promi-Kinder erraten. Fehlerbildchen finden. Münzen rollen.
Ja, gut, es ist keine besonders anspruchsvolle Aufgabe, wenn man sich mit den Geissens an einen Tisch setzt, um mit ihnen zu spielen. “Spiel die Geissens untern Tisch” heißt das neue Format bei RTL II, das am Montagabend Premiere feierte. Klingt ein bisschen nach Saufen, und eigentlich braucht man von den Geissens nicht viel mehr zu erwarten.
In jeder Sendung treten Rooooobärt und Carmen Geiss gegen ein anderes Kandidatenpaar an. Robert gibt den leicht prolligen Heini mit ziemlich kleinen Horizont, Carmen macht auf Doofchen (oder ist?). Damit haben sie jahrelang ihre Dokureihe bestritten, und weil die nicht mehr besonders gut funktioniert, man aber die Geissens leider nicht in ihr total aufregendes Privatleben entlassen will, sitzen sie nun im RTL-II-Quiz rum.

Der Montag ist ja immer der mühsamste Tag nach dem Wochenende – da kommt diese Show gerade recht. Ideal zum störungsfreien Gehirn durchlüften, herrlich uninteressant und so aufregend wie dem Komposthaufen beim kompostieren zuzusehen.
Nur wenn Carmen ihren “Roooobärt” anblökt, dann zuckt man doch ein bisschen zusammen und wechselt den Sender, um das Vakuum im eigenen Oberstübchen zu beenden.