aRTikel

Angemerkt: Gefahrgut Schnee

Mittwoch, den 10. Februar 2010
Tags: , , ,

RT macht sich Sorgen über den weißen Sondermüll, der überall rumliegt

MAZ, 10.2.2010

Ja, sind die denn wahnsinnig? In Pritzwalk schoben die Räumer die Schneemassen neulich haufenweise in eine kleine Seitenstraße. In Oranienburg wurde das Dach eines Einkaufszentrums geräumt. Die Berge lagen tagelang auf dem Gehweg. Dabei gilt das weiße Zeug als gefährlich: Schnee ist Sondermüll.
Das mussten auch die Einwohner der Insel Rügen erfahren. In Altefähr sollte die weiße Pracht in die Ostsee verklappt werden. Verboten! Viel zu gefährlich das Zeug! Unmengen von Salz, die Autoabgase und der restliche Dreck machen den Schnee zum Gefahrgut.

Aber was machen wir jetzt mit dem Zeug? Bauen wir bald Schneemüllanlagen nach Gorlebener Vorbild? Ketten sich dann auch die Demonstranten an die Gleise, um den Schneemülltransport zu erschweren?
Und es kommt ja noch schlimmer: wenn der Sondermüll anfängt zu tauen. Dann fließt der Kram womöglich von ganz allein in die Ostsee, in die Havel oder in den Rhin. Dass die Regierung den umweltverschmutzenden Schnee noch nicht verboten hat, grenzt an ein Wunder.