RTZapper

Bild: Der DSDS-Boykott der ARD

Donnerstag, den 19. Mai 2011
Tags: , , , , , ,

MI 18.05.2011 | Bild

Dieter Bohlen ist traurig. Da hat er mal wieder einen DSDS-Gewinner am Start, und dann wollen die bösen, bösen ARD-Radiosender den tollen, tollen Song von Pietro Lombardi nicht spielen – und das, obwohl er auf Platz 1 der Charts ist.
Klar, dass auch die Bild-Zeitung das alles total schlimm findet. “ARD boykottiert DSDS-Stars” schreibt das Blatt am Mittwoch.

Den Beweis liefert die Bild natürlich mit. “Call My Name” lief im NDR nullmal. Im BR auch. Im WDR auch. Im SWR auch. Und MDR auch.
Das klingt dramatisch, aber offenbar haben die Bild-Leute an der Stelle einfach aufgehört zu recherchieren. Oder sie fanden das, was sie dann noch rausgefunden haben, doof, weil das ihren schönen Artikel kaputtgemacht hätte.

Wie Nutzer des Radioforums rausfanden, spielt die Antenne Brandenburg (sie gehört zum rbb und damit zur ARD) den Song sogar einmal pro Tag. Bei hr3 ist Lombardi sogar zu Gast gewesen, und der hr-Jugendsender YouFM spielt das Ding ebenfalls.
Von einem ARD-Boykott kann also keine Rede sein, Bild hat mal wieder eine Falschmeldung geliefert.
Wie das NDR-Medienmagazin “Zapp” am Mittwochabend aufklärte, ist übrigens Mark medlock sehr oft auf NDR1 Welle Nord zu hören.
Aber auch das passt ja nicht zur “Bohlen heult”-Story der Bild.