RTelenovela

Tolles Berge!

Donnerstag, den 8. April 2010
Tags: , , , ,

Ihr braucht einen Ausflugstipp? Ich habe heute gleich mehrere. Berge zum Beispiel ist sehr schön. Und da habe ich mich auch nicht verschrieben. Berge ist ein Ort, weshalb da auch keine Mehrzahl hinkommt. Berge, übrigens ein Ortsteil von Nauen, muss sich derzeit jeder Autofahrer gezwungenermaßen länger ansehen. Denn die B5 ist dort eine Großbaustelle und nur einspurig befahrbar. Und an der Baustellenampel verbringt man dann die eine, andere und diverse Minute. Im Stau gern auch zwei Phasen, die je an die rund fünf Minuten dauern. Tolles Berge!

Meine Reise ging weiter über Friesack nach Bartschendorf, einem Ortsteil von Dreetz in der Nähe von Kyritz. Dort fuhr ich an einer Gruppe junger Männer vorbei, teilweise in seltsamen Armeeklamotten, mit Rucksäcken. Verkappte Nazis auf Wandertag? VOX-Auswanderer im Probetraining? Und sie sahen mich an, als ob seit drei Jahren an der Stelle kein Auto mehr vorbeigekommen ist. Nun ja, abwegig ist das nicht, Bartschendorf liegt tatsächlich abseits von allem.
Allerdings hat Bartschendorf sogar etwas zu bieten, nämlich einen japanischen Garten, der sehr schön und sehenswert ist. Immer am Wochenende kann sich den jeder anschauen.

Und dann kann ich auch noch die erste Nacktbaderin verkünden: An einer Naturbadestelle in der Nähe von Kleßen sah ich sie. Nackt und … keine Ahnung, ob sie besonders schön war. Bis auf ihren Hintern konnte ich im Vorbeifahren nicht viel erkennen. Hätte ich vielleicht mal anhalten sollen?