ORA aktuell

Handball-DHB-Pokal: Oranienburger HC scheitert in Runde 1

Mittwoch, den 21. August 2019
Tags:

Die Drittligisten vom Oranienburger Handballclub (OHC) sind in der 1. Runde des DHB-Pokals ausgeschieden.Die OHC-Männer verloren gegen den HC Empor Rostock mit 29:31.
Trotz der knappen Niederlage sagte Trainer Christian Pahl danach: “Ich bin nicht unzufrieden mit dem Auftritt.”

Hits: 97

RT liest

Stefan Kretzschmar / Nils Weber: Hölleluja! Warum Handball der absolute Wahnsinn ist

Freitag, den 3. Mai 2019
Tags:

Oranienburg ist eine echte Handball-Hochburg. Der Oranienburger Handballclub (OHC) spielt seit Jahren in der 3. Liga und hat inzwischen auch Aufstiegssambitionen. Warum also Handball der absolute Wahnsinn ist, werden die Oranienburger verstehen.
Stefan Kretzschmar erzählt in seinem Buch „Hölleluja“ was diesen Sport eigentlich ausmacht. Er gewährt den Lesern einen Blick hinter die Kulissen des zweitbeliebtesten Sports der Deutschen. Es geht um die Schönheit des Spiels, aber auch um die Schmerzen. Dass Kretzschmar immer als ein wenig wild und verrückt galt und gilt, macht er natürlich auch in seinem Buch zum Thema.

Dieses Buch ist eine Mischung aus Autobiografie und einer Einschätzung des Handball-Sports und seiner Akteure. Kretzschmar berichtet davon, wie er als Jugendlicher auf die Sportschule wollte – und es auch schaffte. Weil seine Eltern bekannt waren. Für ihn war das Fluch und Segen zugleich. Denn natürlich wurde ihm das Vitamin B immer auf die Stulle geschmiert.
Zwischendurch gibt es aber auch immer wieder Kapitel, in denen er ein wenig von sich abschweift. Dann geht es um die Leistungen der Nationalmannschaft. Oder er zählt auf, wer ihn im Handball am meisten beeindruckt hat. Am Ende wird es noch mal persönlich, als er über seine Eltern und seine Kinder erzählt.

Die Passagen, in denen er vor allem über sich und sein Leben mit dem Sport erzählt, sind die fesselndsten im Buch. Hin und wieder wird es ein wenig zu nerdig. Wenn man kein glühender Handballexperte ist, überfliegt man schon mal den einen oder anderen Absatz. Kretzschmar schafft es aber auf jeden Fall, dem Leser seinen Sport nahe zu bringen.

Stefan Kretzschmar / Nils Weber: Hölleluja! Warum Handball der absolute Wahnsinn ist
Edel, 320 Seiten
7/10

Hits: 170

ORA aktuell

Handball: Oranienburger HC II steigt auf

Freitag, den 29. März 2019
Tags:

Die Handballer des Oranienburger Handballclubs steigen mit der zweiten Mannschaft auf. Das steht schon vier Spieltage vor dem Saisonende fest. Der OHC II steigt aus der Verbandsliga in die Brandenburgliga auf.
“Mit 18 Siegen aus 18 Spielen haben wir das bisherige Optimum erreicht”, sagte Trainer Silvio Krause der Märkischen Allgemeinen.

Hits: 109

ORA aktuell

Handball: Oranienburger HC will in die 2. Liga

Samstag, den 2. März 2019
Tags:

Der Oranienburger Handballclub (OHC) will mit der ersten Männermannschaft in die 2. Bundesliga. Das sagte Clubpräsident Thomas Stahlberg beim Unternehmerabend auf dem Spargelhof in Kremmen.

Seit drei Jahren ist der OHC in der 3. Liga vertreten. Nach der Saison 2021/22 wolle man dauerhaft in die höhere Liga. Die Meilensteinplanung gehe sogar in Richtung 1. Liga.
Schon in diesem Jahr soll die Platzzahl in der MBS-Arena, in der der OHC spielt, erhöht werden – von jetzt 856 auf 1054. Für eine höhere Liga sei jedoch eine größere Halle nötig. Stahlberg hoffe dafür auf die Unterstützung seitens der Stadt Oranienburg.

Hits: 111

RTZapper

ZDF-Sport extra: Handball-WM 2019 – Spiel um Platz 3

Montag, den 28. Januar 2019
Tags: , ,

SO 27.01.2019 | 14.10 Uhr | ZDF

Handball ist ein unfassbarer Sport. In allerletzter Sekunde, genau mit der Schlusssirene erst, da entschied sich am Sonntagnachmittag, welche Mannschaft bei der Handball-WM 2019 auf dem 3. Platz landete. Das ZDF übertrug einen spannenden Handballkrimi.

Es sind noch 30 Sekunden zu spielen. Zwischen Deutschland und Frankreich steht es 25:25 – unentschieden. Die Deutschen haben es in der Hand, genauer gesagt: Sie haben den Ball und laufen auf das Tot der Franzosen zu. Aber es klappt nicht, kein Tor. Keine Führung. Stattdessen bekommen die anderen den Ball, Sturm auf das Tor, und der Ball fliegt ins Netz.

Ein Sport, bei dem es in der letzten halben Minute noch vollkommen unklar ist, wer am Ende gewinnt und wo sich innerhalb von Sekunden zweimal das Blatt komplett wendet – das kann nur ein toller, sehenswerter Sport sein.
Das deutsche Handball-Wintermärchen 2019 endete leider doch nur mit Platz 4. Es hat trotzdem Spaß gemacht, auch wenn wir am Ende geflucht haben.

Hits: 128

KeineWochenShow

#108 – Alarm auf dem Traumschiff!

Sonntag, den 27. Januar 2019
Tags: , ,

Florian Silbereisen ist der neue Kapitän auf dem ZDF-Traumschiff. Dachten wir anfangs, dass es sich um die Meldung eines Satiremagazins handelt, müssen wir uns in KeineWochenShow eingestehen, dass das ein plüschiger Traum ist. Hoffentlich führt das nicht zum Alarm auf dem Traumschiff!

Auch die Handball-WM 2019 ist ein Thema, obwohl Deutschland ja leider nicht im Finale steht. Toll ist aber, dass hierzulande eine kleine Handball-Euphorie entstanden ist und dass die Spiele endlich einen relativ festen Platz in der Primetime der Fernsehsender haben.

Außerdem geht es um die Schockkälte, um das neue Leben von Cindy aus Marzahn, um Peter Orloff, dem Drittplatzierten im Dschungelcamp, der bald Oranienburg besuchen wird – und um viele weitere Themen. In KeineWochenShow #108 auf Youtube!

Hits: 157

RTZapper

Inforadio-Nachrichten

Freitag, den 25. Januar 2019
Tags: , ,

MI 23.01.2019 | 21.00 Uhr | Inforadio

Deutschland ist im Handball-WM-Fieber. Auch im Radio werden die Spiele live übertragen. Kennt man ja vom Fußball.
Das Spiel Deutschland gegen Spanien gab es am Mittwochabend auch live im Inforadio – als so genannte Vollreportage.
Doch plötzlich, es ist 21 Uhr, der harte Schnitt: Das Spiel ist für die Nachrichten unterbrochen worden.

Das soll sich das Inforadio des rbb mal bei einem Fußball-WM-Spiel trauen. Da wäre der Protest sicherlich groß. Und warum die Vollreportage für die Nachrichten unterbrochen werden musste, war auch nicht klar. Die Nachrichtenlage war relativ ruhig, es waren keine Breaking News in Sicht. Man hätte auch auf die Nachrichten um 21 Uhr verzichten können.

Um 21.05 Uhr schaltete sich das Inforadio dann noch schnell zurück in die weitergelaufene ARD-Live-Reportage, wo noch drei Sekunden blieben bis zur Halbzeitpause.
Die wäre übrigens ein guter Zeitpunkt für Nachrichten gewesen.

Hits: 219