aRTikel

Der Franzose kommt aus Schwante

Mittwoch, den 26. September 2007
Tags: , ,

Das Freisein-Magazin gibt es nur noch im Internet / Patrick Simm schreibt Blog für Oberhavel

MAZ Oranienburg, 26.9.2007

SCHWANTE
Das Jugendmagazin “Freisein” des Brandenburger Jugendpresseverbandes gibt es nur noch online. “Ein Jahr lang haben wir das Freisein-Magazin gestaltet und in einer Auflage von 20 000 Stück an alle weiterführenden Schulen Brandenburgs verschickt”, sagt Friedhelm Weinberg, bisher für das gedruckte “Freisein” zuständig. “Heute haben wir dafür kein Geld mehr.” Die Sponsoren blieben aus, das Heft war nicht mehr zu finanzieren.
Doch die jungen Leute gehen neue Wege – im Internet. Das Konzept: Brandenburgweit soll es für jeden Landkreis einen Blogger geben, der eine Seite betreut. Bisher gibt es eine für Oberhavel und eine für Spree-Neiße. In Vorbereitung sind Potsdam und Dahme-Spreewald.
Für Oberhavel schreibt Patrick Simm. Name des Blogs: “Der Franzose”. Der 18-Jährige aus Schwante, der nebenher auch für die MAZ arbeitet, schreibt in dem Internettagebuch über das Leben in dem Landkreis: Konzerte oder seine Versuche, in Velten Wasserski zu fahren. “Fotoserien kommen sehr gut an”, sagt Patrick. Ziel ist es, zwei Beiträge pro Woche online zu stellen. “Manchmal habe ich einen richtigen Schreibdrang, aber wir haben auch den Anspruch Qualität vor Quantität.” Und warum “Der Franzose”? “Ich interessiere mich sehr für das Land und möchte später vielleicht mal komplett dorthin ziehen.” 40 bis 60 Leser hat die Seite schon jetzt jeden Tag.
Momentan hat das gesamte “Freisein”-Team zehn Mitglieder. Und es gibt Überlegungen, über die Grenzen Brandenburgs hinauszugehen: “Auch in Berlin suchen wir nach Bloggern, die mitmachen wollen”, so Patrick Simm. Interesse? Die E-Mail-Adresse ist team@freisein-online.de.

“Der Franzose”, Patrick Simms Freisein-Blog aus Oberhavel:
derfranzose.wordpress.com.