aRTikel

Überflieger: Vor und hinter den Kulissen

Samstag, den 28. September 2019
Tags: , , , ,

Fabian Lindemann (26) aus Schildow ist Redakteur bei Shows wie “The Voice” und steht als Moderator von “Wer besiegt Paul?” auf der Bühne

MAZ Oberhavel, 28.9.2019

Schildow
Sechs Länder in 35 Tagen: Kuba, Peru, Kanada, Japan, Kambodscha, Thailand. Fabian Lindemann ist viel rumgekommen in den vergangenen Monaten. Gemeinsam mit einer Gruppe Senioren reiste er um die Welt. Der 26-Jährige aus Schildow arbeitet als Redakteur bei der Fernsehproduktionsfirma Talpa.

Kürzlich lief im ZDF die zweite Staffel der Dokureihe „Mit 80 Jahren um die Welt“. Darin ging es um sechs Senioren, die auf ihrer ersten großen Weltreise waren, und alle zusammen besuchten sie die jeweiligen Traumreiseziele der einzelnen. Fabian Lindemann war als Redakteur dabei und betreute die sechsköpfige Senioren-Reisegruppe.
„Das ist eine große Verantwortung“, sagt er. „Arbeit verschwimmt da auch mit dem Privaten.“ Er war bei der Castingphase dabei, an der Routenplanung beteiligt, beim Dreh für die Homestorys. Er war der Kontaktmann für die Senioren. „Das Projekt ist eine echte Herzensangelegenheit und ich bin als komplett neuer Mensch zurückgekommen.“ Nach dieser Weltreise hat er so viele Menschen gesehen, und alle haben sie – zurück in Deutschland – festgestellt, wie unzufrieden die Menschen hierzulande sind. Das könne er nicht verstehen, wenn er die Zustände in einigen der bereisten Länder sehe.

Die Medien sind schon lange ein Thema – im Rampenlicht und dahinter. 2012 machte er sein Abitur am Hohen Neuendorfer Marie-Curie-Gymnasium. Schon dort stand er öfter moderierend auf der Bühne. 2011 gab es dort erstmals „Schlag den Paul“. Nach dem Abi machte er ein Praktikum in der Redaktion von 104.6 RTL. Danach arbeitete er bei Strandgut-Media für die ZDF-Talkshow „Inka“, später bei der Ufa unter anderen für „Das Supertalent“.
Inzwischen ist er bei Talpa. Zu seinen Aufgaben zählte dort bereits die redaktionelle Mitarbeit bei den „Puppenstars“, „The Story of my Life“ und der 2018er-Staffel von „The Voice of Germany“. Im Oktober zeigt das ZDF zwei Folgen der neuen Show „Mein Lied für dich“, dort war er in einer der Shows unter anderem für die Betreuung der Gäste zuständig.

Am Sonnabend steht er aber erstmal wieder bei „Wer besiegt Paul?“ in der Hohen Neuendorfer Stadthalle als Moderator auf der Bühne. Am Freitag begann er, seine Moderationen zu proben. „Ich bin vorher eigentlich immer aufgeregt, nicht nur vor der Moderation“, sagt er. „Ich habe ja auch den ganzen Apparat im Hinterkopf, der da dahintersteckt. Ich weiß, was jeder einzelne im Saal zu tun hat.“ Jede Einzelheit die Produktion der Show betreffend interessiere ihn. „Ich will auch wissen, ob der Aufbau der Tribüne im Zeitplan ist.“ Wenn die Show aber erst mal läuft und die Spiele nach und nach geschafft sind, „dann bin ich eigentlich beruhigt“, sagt er.
Die Angst vor Pannen sei zwar da, „aber andererseits ist das ja das Geile an Live-Shows, und dann beginnt meine eigentliche Arbeit.“ dann gehe es auch darum, den Leuten im Saal klarzumachen, dass ja trotz aller Professionalität alle Laien seien. „Obwohl, das wissen die Leute ja eigentlich.“

Das Moderieren sieht er als sein Hobby an. Hin und wieder moderiert er auch andere Veranstaltungen. Bis 2018 stand er auch bei der Poetry-Slam-Show „Jedes Wort zählt“ auf der Borgsdorfer Bühne. 2015 moderierte er das Hipster Cup Festival und mehrfach ein Chortreffen Zudem ist er Stadionsprecher bei den Fußballern vom Frohnauer SC in Berlin. In seiner Freizeit kümmert er sich zudem um die Webseite des Vereins.
Seine Zukunft sieht er aber weiter eher hinter den Kulissen. „Der Weg hin zur Show, der macht mir am meisten Spaß“, sagt Fabian Lindemann. Das Organisieren und Recherchieren, die Verantwortung für Menschen während einer Fernsehproduktion. „Ich kann allgemein ganz gut mit anderen Menschen“, sagt er.

„Wer besiegt Paul?“ in der Hohen Heuendorfer Stadthalle wird sicherlich wieder bis in die Nacht dauern. Dann fällt auch von ihm die Anspannung ab. Zeit für Urlaub – ohne Kameras und TV-Team.

Hits: 114

KeineWochenShow

#138 – Einmal Grönland, bitte!

Sonntag, den 25. August 2019
Tags: , , , ,

Auch diesmal gibt es eine etwas andere KeineWochenShow. Wir haben die Sendung am frühen Mittwochabend im Auto auf dem Weg von Oranienburg nach Kremmen aufgezeichnet. Wir waren auf dem Weg zu einer Inforadio-Talkshow im Kremmener Scheunenviertel. In den letzten Minuten sind wir dann auch dort vor Ort, und Moderator Dietmar Ringel hat einen kleinen spontanen Auftritt in unserer Sendung.

Diesmal geht es um die Tagesschau, von der einige fordern, die Produktion nach Leipzig zu verlegen. Außerdem sprechen wir über den Auftritt von Luke Mockridge im “ZDF-Fernsehgarten” und über Tarantinos neuen Film “Once upon a Time… in Hollywood”, der leider ziemlich und seltsam langweilig ist.
Trump kommt auch wieder vor, auch bahnfahrende Soldaten und noch vieles mehr – in KeineWochenShow #138 auf Youtube.

Hits: 193

KeineWochenShow

#136 – Klum und Rum

Sonntag, den 11. August 2019
Tags: , ,

Heute gibt’s Klum und Rum!
Klum, natürlich weil wir ausführlich über die Hochzeit von Heidi Klum und Tom Kaulitz, aber noch viel mehr über die RTL-Berichterstattung sprechen.
Rum, weil wir tatsächlich Rum testen. Es handelt sich um einen Rum, der in Sommerfeld hergestellt worden ist. Neulich traf ich dort Nicolas Kröger, der Spirituosen produziert und kreiert. Eine der Kreationen haben wir in unserem Keller, um sie zu probieren.

Außerdem geht es um Christian Lindner (FDP), der eine wunderliche Begründung dafür hat, warum er eine SUV-Steuer ablehnt. Und um einen weiteren SPD-Austritt. Und um ein neues Schulfach an einer Oranienburger Grundschule: Faustlos.

Das und viel mehr in KeineWochenShow #136 auf Youtube.

Hits: 158

KeineWochenShow

#135 – Der Wind streift nach Ost

Sonntag, den 4. August 2019
Tags: ,

Falls ihr letzte Woche zugeschaut habt, dann erinnert ihr euch vielleicht noch an die Postkarte aus Warnemünde, die Thommi allerdings noch nicht abgeschickt hatte.
Nur so viel: Er hat sie immer noch nicht abgeschickt. Aber in dieser Woche wird unmittelbar gehandelt!

Gehandelt werden musste auch vergangenen Sonntag, als der “ZDF-Fernsehgarten” evakuliert werden musste. Wir sprechen über eine unfreiwillige Fernseh-Sternstunde. Für keinen eine Sternstunde ist dagegen der Streit um das Punkfestival “Resist to Exist”, das nun tatsächlich nicht in Kremmen stattfindet.
Ganz unlustig dagegen wird es, wenn wir den Mord auf dem Frankfurter Hauptbahnhof ansprechen.

Das und noch mehr seht ihr in KeineWochenShow #135 auf Youtube.

Hits: 141

KeineWochenShow

#132 – Und diese Biene, die ich meine…

Sonntag, den 14. Juli 2019
Tags: ,

Zwar hat der richtige Sommer eine Pause eingelegt und viele Sendungen befinden sich widerum in der Sommerpause – wir aber machen weiter. Und trotzen auch dem Regen, der in unserer kleinen Outdoor-Ausgabe einsetzt.

Wir besprechen zwei aktuelle, große Oranienburger Themen. Einerseits geht es um die Einführung von gleich zwei Tempo-30-Bereichen in der Stadt. Andererseits um die Zukunft des alten Postgebäudes, in die ein Co-Working-Space einziehen soll. Und falls ihr euch fragt, was das sein soll, wir erzählen es euch.

Natürlich sind Angela Merkels Zitterattacken ein Thema – aber eigentlich vielmehr die Reaktionen der Medien und wie auch Nachrichtensender über dieses Thema berichten.
Dazu noch die Doku über Toni Kroos, die CD von Versengold, Karel Gotts Geburtstag und noch vieles mehr in KeineWochenShow #132 auf Youtube.

Hits: 122

KeineWochenShow

#131 – Wir ziehen in die Lindenstraße!

Sonntag, den 7. Juli 2019
Tags: , , , , ,

Bevor im März 2020 die Ära der “Lindenstraße” in Deutschland endet, haben wir der Serie in Köln-Bocklemünd einen Besuch abgestattet. Wir haben uns ein wenig in der Außenkulisse umgehen. In KeineWochenShow gibt es einen kleinen Eindruck davon.

Natürlich geht es auch diesmal wieder um Politik: Geht Uschi von der Leyen zur EU? Will in Krangen echt keiner in den Ortsbeirat? Gibt es in Liebenwalde wirklich keinen, der gegen den aktuellen Bürgermeister antreten will? Haben Parteien wirklich nichts Besseres zu tun, als so schnell wie möglich Wahlplakate aufzuhängen? Und um den Song der CDU in Brandenburg für ihren Boss geht es auch.

Natürlich darf auch DAS Thema der Woche nicht fehlen: Heidi Klum und Tom Kaulitz sind schon verheiratet! Außerdem fragen wir uns, ob ein kostenloser Nahverkehr möglich ist und schauen auf die “Fridays for Future”-Demo in Oranienburg.
Das und mehr in KeineWochenShow #131 auf Youtube.

Hits: 127

RTelenovela

Frag Google (15): Immer wieder Katja Krasavice

Dienstag, den 25. Juni 2019
Tags: , ,

(14) -> 9.1.2019

Und wieder haben sich zehn Suchanfragen gefunden, mit denen User auf meine Seite gelangt sind – und die weitere Fragen aufwarfen oder besonders seltsam waren.

1. unterschied sonjamargarine und marinamargarine
Der Name?

2. katja krasavice kalender
Will man den zwölf Monate sehen?

3. katja krasavice ungeschminkt
Will mann das sehen?

4. katja krasavice kalender 2018 alle fotos
Will man die 2344122 Fotos echt sehen?

5. katja krasavice kalender januar18.
Warm angezogen?

6. katja krasavice kalender februar18.
Immer noch warm angezogen?

7. katja krasavice kalender alle fotos
Wirklich alle?

8. warum haben Eishockeyspieler einen Schlauch im Mund?
Wegen des Geschmacks?

9. pittiplatsch synchronisiert
In welcher Sprache? DDRisch?

10. Wann wurde der Sendeschluss abgeschafft?
Gegenfrage: Wann wird er wieder eingeführt?

Hits: 115