RTZapper

ZAPPER VOR ORT: MAZ-Druckhaus

Mittwoch, den 17. Januar 2007
Tags: , , , , ,

DI 16.01.2007, Potsdam, MAZ-Gelände

Maschinen Stopp! Irgendwie sah die FAZ ein wenig anders aus als sonst. Auf der Titelseite der Zeitung von morgen prangte auf der linken Seite ein langer gelber Streifen. Der gehört da nun wirklich nicht hin. Und deshalb wurden die Druckmaschinen nochmal gestoppt. Alles überprüft. Und ein paar Minuten später konnte es weitergehen – in normaler Druckfarbe auf der FAZ-Titelseite. So kann das Blatt in Deutschlands Nordosten morgen ganz normal erscheinen…
Besuch im Druckhaus der Märkischen Verlags- und Druck-Gesellschaft in Potsdam. Hier wird jeden Abend die MAZ und die FAZ (Teilauflage) gedruckt. Außerdem übergangsweise auch die Leipziger Bild-Ausgabe, jede Woche der Wochenspiegel und die FAS.
Wahnsinn: Auf ewig langen Bahnen ratten die Zeitungen über die Köpfe der Besucher hinweg. In einem imensen Tempo werden die Seiten von einer Druckplatte aufs Papier gebracht. Die Papierrollen sind in ihrem Urzustand sehr beeindruckend. Eine Bahn ist 18 bis 20 Kilometer lang. Daraus kann durchaus die eine oder andere Zeitung entstehen.
Eine Führung durchs Druckhaus kann jeder machen, der sich hierfür interessiert, einfach bei der MAZ in Potsdam nachfragen.