RTZapper

Most Wanted 2000’s

Freitag, den 22. Juni 2018
Tags: , ,

DO 21.06.2018 | 10.00 Uhr | VIVA

Die 2000er. Schon die waren für VIVA eher nicht mehr so berauschend. Am Donnerstagvormittag zeigte der Musiksender in “Most Wanted 2000’s” mal wieder alte Videoclips aus dem vergangenen Jahrzehnt.
Bald ist VIVA selbst vergangen. Am 31. Dezember 2018 ist der letzte Sendetag. Und das Schlimme ist: Ich werde VIVA in keiner Weise vermissen. Denn VIVA ist überflüssig geworden.

Der deutsche Musiksender – die Antwort auf MTV – startete im Dezember 1993. VIVA sollte die deutsche Musikszene voran bringen und ihr eine Heimat bieten. Beim internationalen MTV war das zuvor kaum möglich. Tatsächlich schaffte VIVA den Sprung nach oben.
Ich war sehr neidisch. Denn VIVA sendete damals nicht über den Astra-Satelliten. Ich wollte VIVA sehen. Wenn man die Trends wissen wollte, dann war der Musiksender ein Muss.
Der Niedergang begann, als Konkurrent Viacom VIVA kaufte. VIVA und MTV waren nun Stiefschwestern, und VIVA die ungeliebte.
Inzwischen sendet VIVA nur zwischen 2 und 14 Uhr, was bedeutet, dass die allermeisten Menschen den Sender gar nicht mehr auf dem Schirm haben. Wenn mal 100.000 Zuschauer einschalten, dann ist das viel.

Grundsätzlich jedoch gehören Musiksender zur aussterbenden Spezies. In einer Zeit, wo die Leute über ihren Smart-TV sich das Internet auf den Fernseher holen können und sich auf YouTube ihre eigenen Listen zusammenstellen und abspielen können, da sind VIVA, MTV und Co. nicht mehr gefragt. Ich möchte nicht mehr Videoclips vorgesetzt bekommen, die mich nicht interessieren. Selbst Neuheiten kann man heute besser selbst aufspüren, als dass man erst auf entsprechende Sendungen warten müsste.
Ein Sender wie Deluxe Music läuft zwar noch relativ erfolgreich, aber auf lange Sicht wird auch dort die Zielgruppe vermutlich erst älter, und dann könnten die nachfolgenden Zuschauer fehlen.
Das Internet bringt für die Zuschauer unfassbare Vorteile – für Fernsehsender mit linearem Programm ist es ein Problem.

RTZapper

Morning Show

Samstag, den 14. Mai 2016
Tags: ,

FR 13.05.2016 | 6.00 Uhr | Deluxe Music

Ich habe lange überlegt, ob ich im Zusammenhang mit dem “Focus” von “Informationskompetenz” reden kann – und habe mich dagegen entschieden.
Wer am Morgen Deluxe Music einschaltet, bekommt nicht nur die “Morning Show” mit Videoclips vorgesetzt – sondern auch einen, ähm, Nachrichtenticker vom Focus.
Aber vielleicht wäre es sinnvoller “Anzeige” oder “Werbung” über diesen Balken zu schreiben, denn Nachrichten hat dieser, hüstel, Nachrichtenticker nicht wirklich zu bieten. Ein, zwei Meldungen, eine Wirtschaftsmeldung und so kryptische Dinge wie: Bundesliga – letzter Spieltag”. Ohne Angaben, was denn da genau passiert. Vermutlich kann man sich im Internet an der Stelle weitere Informationen ansehen, davon ist aber im, kicher, Nachrichtenticker vom Focus am Freitagfrüh nichts zu lesen. Für die 2. Fußball-Bundesliga gibt es eine ähnlich inhaltsleere Angabe.

Okay, wer morgens Deluxe Music einschaltet, möchte eh Videoclips sehen und Musik hören. Ob sich da irgendjemand für einen Möchtegernnachrichtenticker von einer Möchtegernnachrichtenseite interessiert, darf angezweifelt werden.

RTZapper

Night Flight

Freitag, den 27. November 2015
Tags:

DO 26.11.2015 | 1.00 Uhr (Fr.) | Deluxe Music

Deluxe Music ist vermutlich der beste Musiksender, den wir in Deutschland haben. Denn dort laufen tatsächlich fast nur Videoclips, und das sogar noch auf recht abwechslungsreiche Weise.

Nur nachts – ausgerechnet nachts – wenn man mal ein bisschen Musikfernsehen im Hintergrund laufen lassen will, da bringt Deluxe Music das immer gleiche Nachtprogramm. Im “Night Flight” gibt es Hubschrauberrundflüge über Metropolen bei Nacht. Dazu Jazzmusik oder Ähnliches.
Jede Nacht, und das ist schnell anödend. Und warum so ein Musiksender diese etwas seltsame Sendepause braucht (oder wie man immer denn nennen will), erschließt sich mir auch nicht. Immerhin ist ja ab 2 Uhr VIVA auf Sendung, oder man muss aufs Internet zurückgreifen.