RTZapper

Olympia live: Rhythmische Sportgymnasitik

Freitag, den 27. August 2004
Tags: , , , ,

FR 27.08.2004, 16.00 Uhr, Athen 1

Wenn die Olympia-Teilnehmer nicht den Erwartungen der Reporter entsprachen, konnten Letztere schon mal ganz schön böse werden. Ein gutes Beispiel ist Christa Haas. Schon beim Schwimmen machte sie sich einen Namen mit ihren Interviews, bei denen die Sportler ihr Versagen aufs Brot geschmiert bekamen. Ähnlich ging es Freitagnachmittag auf dem TV-Kanal Athen 1 bei der Rhythmischen Sportgymnastik zu. Machte eines der Mädchen auch nur den kleinsten Fehler, maulte Frau Haas rum: Das war’s dann wohl mit der Medaille. Eigentlich könnte sie jetzt aufhören. Hätte sie mal. Und warum hat sie nicht? Alles sehr wohlwollende Kommentare. Kein Verständnis, fast schon Häme. Dabei hieß es doch mal „Dabei sein ist alles.“ Das haben einige Medienvertreter während der Spiele wohl vergessen. Mal abgesehen davon haben ARD, ZDF und Eurosport aber in den vergangenen Wochen überwiegend Großes geleistet. Besonders lobenswert sind die digitalen Kanäle von ARD und ZDF, Athen 1 bis 4, auf denen viele Sportarten in voller Länge übertragen wurden. Sportgymnasitik, Ringen oder Wasserspringen bis zum Ende – so will ich Olympia!