RTelenovela

Zug um Zug

Donnerstag, den 10. Mai 2007
Tags: , ,

Ich hatte das Glück schon am Morgen: Die Schranken am Bahnübergang auf der Strecke von der Autobahn nach Falkensee, zwischen Alt Brieselang und Alter Finkenkrug waren geschlossen.
Und auch auf dem Rückweg. Eine Regionalbahn überquerte die Straße. Na ja, egal. Ich hatte es nicht eilig und eine gute CD zu laufen.
Die Schranke öffnete, die Autoschlange setzte sich in Bewegung. Ein Auto, zwei Autos, drei Autos – und blink, blink! Das war’s auch schon wieder, die Schranken gingen wieder runter.
Während auf der Landesstraße völlige Ruhe herrschte, die Vögel zwitscherten, warteten alle auf den nächsten Zug.
Es war ein Güterzug. Interessanterweise in der gleichen Richtung wie die sehr viel langsamer fahrende Regionalbahn – keine drei Minuten davor.
Auch danach gab es noch keine Freigabe der Straße. Das Warten ging weiter. Der Stau verlängerte sich zusehens.
Eine Minute, zwei, drei. Langes Warten.
Ein kleine Lok ohne Anhänger tuckerte über die Fahrbahn. Tja, dafür haben sich die rund zehn Minuten Warten echt gelohnt.