RTZapper

Kerner spezial: Afghanistan

Freitag, den 17. Dezember 2010
Tags: , ,

DO 16.12.2010 | 23.15 Uhr | Sat.1

Soldaten fern der Heimat. Weit weg von der Familie, gerade jetzt, im Advent und zu Weihnachten. Soldaten im Kampfeinsatz, ständig auf Abruf. Und wenn sie wieder daheim sind, sind einige von ihnen von Angstattacken bedroht.
Als Otto-Normal-Bürger weiß man recht wenig über den Kampfeinsatz der Bundeswehr in Afghanistan. Was spricht dann eigentlich dagegen, darüber zu berichten? Auch in Form eines Magazins.

Keine Frage: Johannes B. Kerner hat lange nicht mehr so viel PR für seine Show bekommen. Bislang sendet sie weitgehend unbeachtet wöchentlich auf Sat.1. Das änderte sich, als bekannt wurde, dass Kerner gemeinsam mit Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg nach Afghanistan flog, um dort auch eine Ausgabe von “Kerner” aufzuzeichnen. Am Donnerstag zeigte Sat.1 das “Kerner spezial”.
Es zeigte, was die Soldaten dort eigentlich für Aufgaben haben, was sie denken, wie sich sich fühlen. Eine informative Sendung.

Dass ein Verteidigungsminister gerade vor Weihnachten noch mal seine Truppe besucht, sollte nichts Außergewöhnliches sein. Dass seine Frau mitflog, ist umstritten, kam jedoch bei den Soldaten gut an.
Kerner hätte auch investigativ nach Afghanistan fliegen können, um zu berichten. Dass er es gemeinsam mit dem Regierungsmitglied zu Guttenberg getan hat, kann man schlecht finden. Hofberichterstattung war das einstündiges Special jedenfalls nicht.