RTZapper

Dancing With The Stars

Mittwoch, den 30. März 2011
Tags: , ,

DI 29.03.2011 | 20.00 Uhr | abc

Und zierlich hüpft das Mammut. Die Schauspielerin Kirstie Alley muss ganz schön pumpen, als sie von ihrem Profitanzpartner über die Bühne geschleift wird. Ihr Lächeln sieht ziemlich angestrengt aus. Sie muss ganz schön pumpen, um ihre Performance durchzuhalten. Aber was tut man nicht alles, um sich im Gespräch zu halten.

Das Fernsehen scheint überall gleich langweilig zu sein. Sowohl in Deutschland als auch in den USA lassen irgendwelche Showmaster irgendwelche D-Promis tanzen. Bei RTL heißt das „Let’s Dance“, bei abc in den USA „Dancing With The Stars“. Der Look ist zwar ein anderer – der Vorspann und die Bühne sehen anders aus als in Deutschland. Dafür ist das Sounddesign absolut identisch. Die Titelmusik, die Musik bei der Punktevergabe und so weiter.

Neben Kirstie Alley („Kuck mal, wer da spricht“) ist bei abc übrigens niemand dabei, den man in Deutschland kennen müsste. Die Jury ist sehr viel lascher als die Deutsche – einen kritischen Joachim Llambi haben die Amis nicht. Da haben sich alle total lieb.
Am auffallendsten: Nach jedem Tanz kommt Werbung. Ausnahmslos. Das wäre in Deutschland undenkbar. Und: Die strecken die Show sogar auf zwei Tage: Am Montag läuft die Show selbst. Am Dienstag, zur selben Zeit, die Highlights und ab 21 Uhr die Entscheidung. Puuh.