RT liest

Lukas Heinser: Eurovision Song Contest – Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten

Dass Lukas Heinser Fan und Experte des Eurovision Song Contests wurde, ist ja eher ein Zufall. 1993, die Münchner Freiheit, seine damalige Lieblingsband, tritt für Deutschland an: Lukas, 10 Jahre alt, schaute sich die Show an, und er war enttäuscht, weil seine Band nicht so richtig gut ankam. Die Begeisterung war dahin, bis dann Guildo Horn und Stefan Raab den ESC aufmischten.
2007 entstand die Zusammenarbeit mit dem Medienkolumnisten Stefan Niggemeier. Gemeinsam besprachen sie die Songs des Jahrgangs. Zuvor hatte Heiser in dessen Blog kommentiert. 2010, 2011 und 2012 reisten Heiser und Niggemeier nach Oslo, Düsseldorf und Baku, um von dort in Videoblogs zu berichten.
Seit 2013 sitzt Lukas Heinser an der Seite von ESC-Kommentator Peter Urban, um ihm Tipps und Hinweise zuzustecken.
Und jetzt ein Buch – mit populären Irrtümern und anderen Wahrheiten rund um den ESC.

Es ist eine Reise durch 65 Jahre Geschichte rund um den Song Contest. Wie es überhaupt zu diesem Wettbewerb kam. Welche großen Hits der ESC hervorbrachte. Was die Nelkenrevolution in Portugal mit dem ESC zu tun hat. Das Phänomen ABBA. ESC-Urgestein Ralph Siegel. Wie es dazu kam, dass Irland dreimal hintereinander die Show ausrichtete. Wie Stefan Raab dazustieß. Wieso Pyrotechnik in den Proben noch nicht abgefeuert wird.

Es ist eine unterhaltsame und interessante Zusammenstellung von Geschichten, Anekdoten und Fakten rund um den großen Musikwettbewerb. Kenner werden vermutlich nur wenige neue Inhalte rausziehen können. Wer sich bislang nur am Rande damit befasst hat, wird aber viel Neues dazulernen. Aber weil Lukas Heinser das alles auch noch sehr kurzweilig aufgeschrieben hat, werden auch Hardcore-Fans ihren Spaß dran haben – sie werden allerdings vermutlich noch ein paar Zahlen aus den verschiedenen Jahren in einer Art Anhang vermissen.
Einziges Manko: Für 120 Seiten sind 16,95 Euro nicht gerade wenig Geld.

Lukas Heinser: Eurovision Song Contest – Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten
Klartext, 120 Seiten
8/10

Hits: 151

Einen Kommentar schreiben: