RTelenovela

Junge Frau!

Ich weiß ja, dass Verkaufspersonal immer freundlich zu den Menschen im Laden sein will. Aber manchmal wirkt das dann doch etwas übertrieben oder sogar albern oder fast beleidigend.

Am Mittwochmittag in einer Oranienburger Bäckerei: Neben mir am Tresen steht eine (ja, das muss man so sagen) sehr alte Dame, die mit einer Krücke unterwegs ist, auf die sie sich stützen muss. Während ich bestelle, was ich brauche, macht sie das auch.
Sie hat bezahlt und will gehen, da ruft ihr die Verkäuferin hinterher: “Ihr Wechselgeld, junge Frau!”
Die Frau sagt nichts dazu, aber vermutlich ist es ein paar Tage her, dass ihr gegenüber jemand von einer jungen Dame gesprochen hat. Irgendwie fand ich das unangebracht, denn die Frau war ganz offensichtlich nicht jung, und irgendwann ist so was aus meiner Sicht auch kein höfliches Kompliment mehr.

Hits: 254

4 Kommentare zu “Junge Frau!”

  1. Felix

    Es gibt halt keine wirklich andere Ansprache, wenn man den Namen nicht kennt, oder? Und Hey! und Hallo, Sie da! ist ja auch nicht höflicher. 😊

  2. RT

    “Hallo” finde ich erst mal ganz okay, die Frage ist nur, ob sie drauf reagiert hätte.

  3. Felix

    Vielleicht ja auch „Werte Dame“! 😊

  4. RT

    Sehr gute Idee, ja!

Einen Kommentar schreiben: