Tagesarchiv für 23. Dezember 2021

aRTikel

Chronik Oberkrämer 2021

Donnerstag, den 23. Dezember 2021
Tags: , , , , , , , ,

MAZ Oberhavel, 23.12.2021

Januar:
Nach einem Unfall vor der Vehlefanzer Nashorn-Grundschule findet eine Verkehrszählung statt. Fahren wirklich genug Autos, damit die Stelle entschärft werden kann? +++ Auf der A10-Bahnbrücke über dem Wendemarker Weg in Bärenklau bildet sich eine gewaltige Delle. +++ Der Sozialausschuss spricht sich gegen Luftfilter in Kitas und Schulen aus. +++ Auszeichnung: Die RB 55 ist die schlechteste Bahnlinie.

Februar:
Die Grüne/FWO/Linke-Fraktion gibt 400 Masken in die Kitas. +++ Anwohner der Straße Zum Heidegarten in Eichstädt sind nicht amüsiert über den neuen Funkmast. +++ Am Rand von Schwante sollen 220 weitere Häuser entstehen.

März:
In Bötzow öffnet der zweite Hort-Neubau. +++ Protest in Vehlefanz: Ein 200 Jahre alter Baum ist für neue Häuser gefällt worden. +++ Matthias Schweighöfer soll für den Kurzfilmdreh eines Schwanteners zugesagt haben. Daraus wurde dann aber wohl nichts.

April:
Der neue Frosch in der Bahnhofstraße in Schwante ist weg. Geklaut? Nein, entfernt, weil verboten. +++ Erneut gibt es im Gemeinderat keine Mehrheit für die Hissung der Regenbogenfahne. +++ Vandalismus in Bötzow mit Bränden, Graffiti und Zerstörungen.

Mai:
Überfall auf die Tankstelle in Vehlefanz. Viel war nicht zu holen. +++ Das Gemeindezentrum in Bötzow soll nun eingezäunt werden – gegen den Vandalismus. +++ Der ADAC will im Gewerbegebiet Bärenklau bauen.

Juni:
In Oberkrämer findet die Landpartie statt – oder so was Ähnliches, was nicht Landpartie genannt werden darf, wegen der Coronaregeln. +++ Der Wald bei Bötzow brennt – tagelang.

Juli:
Der Marwitzer Kreisel wird wegen Bauarbeiten in den Sommerferien gesperrt. +++ Sechs Jungstörche sterben nach einem Starkregen. +++ Amazon wird sich im Gewerbegebiet Vehlefanz ansiedeln. +++ Klaus Rettschlag, Gründungsmitglied der SG Vehlefanz, stirbt mit 67.

August:
Der Anbau für die Vehlefanzer Nashorn-Grundschule wird eröffnet. +++ Die ehemalige Neu-Vehlefanzer Bürgermeisterin Irene Hoppe stirbt mit 91.

September:
Der Mühlenhof in Vehlefanz wird eröffnet – womit das Dorf eine zweite Mühle hat. +++ Die Bärenklauer feiern ihr Erntefest – an nur einem Tag und mit Hygieneregeln. +++ Es gibt Ärger um Kitagebühren, die in höheren Gehaltsklassen steigen sollen. +++ Bei der Bundestagswahl gewinnt in Oberkrämer die SPD vor der CDU.

Oktober:
Die Feuerwehr spricht sich dagegen aus, nachts die Sirenen abzuschalten. +++ Die ehemalige Vehlefanzer Ortsvorsteherin Erika Kaatsch stirbt mit 87. +++ Peter Leys gibt bekannt, dass er im März 2022 als Bürgermeister zurücktreten wird.

November:
In der Oberkrämerhalle in Eichstädt findet eine Impfaktion statt – 200 Leute kommen. +++ Die Vehlefanzer Kirche bekommt eine zweite, neue Glocke.

Dezember:
Bei der Landratswahl gewinnt in Oberkrämer Alexander Tönnies (SPD) vor Sebastian Busse (CDU). +++ Bötzow bekommt in der Veltener Straße einen Blitzer.

Hits: 202

RT im Kino

The Hand of God

Donnerstag, den 23. Dezember 2021
Tags:

Neapel in den 80ern. Fabietto (Filippo Scotti) liebt Fußball. Er schaut jedes Spiel des SSC Neapel. Die Freude ist riesengroß, als klar wird, dass sein Verein den Weltklassespieler Diego Maradona unter Vertrag nimmt. Fabietto kann es kaum fassen. Allerdings wird dieses Ereignis bald von einem tragischen Zwischenfall überschattet.
Für Fabrietto beginnt eine harte Zeit – traurige und freudige Momente wechseln sich in seinem Leben ab. Er wird älter, die Fußball-Leidenschaft bleibt – aber er entdeckt auch die große Welt des Kinos. Könnten vielleicht Filme seine Zukunft bedeuten?

“The Hand of God” ist kein Film über Diego Maradona, auch wenn man das wegen des Titels meinen könnte. Vielmehr erzählt Paolo Sorrentino eine Geschichte über den steinigen Weg des Erwachsenwerdens. Es sind Episoden im Leben von Fabietto, mit Humor und Tragik.
Was anfangs irgendwie noch nicht so richtig reinzieht, wird aber mehr und mehr interessant. Fabietto muss mit Trauer umgehen, sich mit seiner Zukunft auseinandersetzen, auch mit der Liebe. Der erste Sex mit einer Frau gerät ziemlich speziell. Fabietto sucht den Sinn im Leben, Paolo Sorrentino setzt das mitunter recht bildgewaltig um.
“The Hand of God” wird von Italien ins Oscar-Rennen geschickt.

-> Trailer auf Youtube

The Hand of God
Italien 2021, Regie: Paolo Sorrentino
Netflix, 130 Minuten, ab 12
7/10

Hits: 194

ORA aktuell

Kreisverkehr in Oranienburger Lehnitzstraße freigegeben

Donnerstag, den 23. Dezember 2021
Tags:

Der Kreisverkehr, der in Oranienburg die Lehnitzstraße, Saarlandstraße und André-Pican-Straße miteinander verbinden, ist am Mittwochvormittag für den Verkehr freigegeben worden.
Die Kreuzung war seit August für den Bau des Kreisels gesperrt. „Wir sind sehr froh, heute ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk überreichen zu können”, sagte Bürgermeister Alexander Laesicke (parteilos). “Wir danken allen Beteiligten für die tolle Arbeit, dabei vor allem der Firma Strabag.”

Im Frühjahr wird es in der südlichen Lehnitzstraße und der André-Pican-Straße noch mal zu einer Vollsperrung kommen, um die Anschlüsse endgültig herzustellen.
Der Umbau kostet 1,3 Millionen Euro, 53 Prozent davon übernimmt das Land Brandenburg.

Hits: 197