RTZapper

Werbung: Kijimea

MO 20.09.2021 | 19.59 Uhr | Das Erste

Na, musstest du auch schon mal aus dem Wohnzimmer rennen, während die Tagesschau lief, weil dein Darm dir mitteilte, dass du mal GANZ D R I N G E N D aufs Klo musst? Also so richtig D R I N G E N D?

Scheinbar sind die Zuschauer der ARD alle Dünnpfiff-geschädigt. Denn so ziemlich jeden Tag direkt vor der Tagesschau geht im Ersten ein Werbespot über die Bildschirme, der sich an genau diese Leute richtet. Auch am Montagabend lief der Werbespot für Kijimea, ein Produkt gegen Reizdarm-Beschwerden.

Jeden Tag vor den Hauptnachrichten ist also von Blähungen, Durchfall und Bauchschmerzen die Rede. Oma können nicht mit den Enkeln spielen gehen, weil sie pupsen müssen und aufs Klo rennen. Und selbst der junge Mann hockte nur auf auf dem Lokus, hatte aber trotzdem die Gelegenheit, in die Apotheke zu gehen, wo ihm dann diese tolle Anti-Flitzekacke-Mittel empfohlen worden ist. Ganz prima, was man da vor den Afghanistan-Meldungen erfährt.

Aber was soll uns Zuschauern diese regelmäßige Scheißerei-Show sagen? Dass die Tagesschau beschissen ist? Dass man von ihr eventuell Blähungen bekommt?
Und, liebe ARD, will denn auf dem besten Werbeplatz, den ihr am Tag zu bieten hat, wirklich niemand anderes für sich werben? Gibt es wirklich kein etwas cooleres Produkt, das man vor 20 Uhr bewerben könnte? Oder wenigstens zur Abwechslung Spots für Klopapier?

Hits: 134

Einen Kommentar schreiben: