Tagesarchiv für 19. September 2021

KeineWochenShow

#246 – Wahlkrampf 21

Sonntag, den 19. September 2021
Tags:

In einer Woche wird gewählt. Aus diesem Anlass blicken wir in KeineWochenShow auf den Wahlk(r)ampf 2021 zurück.
Olaf Scholz, den nichts aus der Ruhe bringt. Armin Laschet, den Kinder aus der Ruhe bringen. Einen AfD-Mann, der kein Gedicht kennt. Das Triell, das in Wirklich ein Duell war.

Außerdem schauen wir uns Wahlplakate an und machen uns darüber Gedanken. Und wir haben in den Scocial-Media-Profilen von Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Wahlkreis 58 gestöbert – wo uns einiges auffällt.
Das und mehr in KeineWochenShow #246 auf Youtube.

Hits: 155

RTZapper

Late Night Berlin: Kinder fragen Kanzler:innen – Armin Laschet

Sonntag, den 19. September 2021
Tags: ,

DI 14.09.2021 | 22.30 Uhr | ProSieben

Pauline und Romeo haben es drauf. Sie bringen Armin Laschet zur Weißglut. Mindestens innerlich. Es war wohl eines der denkwürdigsten Interviews mit dem Kanzlerkandidaten.
Aber das besondere ist: Pauline und Romeo sind Kinder. Schon seit längerem haben die beiden eine Rubrik bei “Late Night Berlin” auf ProSieben. Sido war dort schon zu Gast und auch andere harte Rapper. Dass ihre Fragen schon mal sehr nachbohrend sind, das hätte auch dem Team von Armin Laschet auffallen können.

Am Dienstagabend lief das Interview in der Sendung von Klaas Heufer-Umlauf, später noch eines mit Olaf Scholz. Die Kinder wollten wissen, was es mit Hans-Georg Maaßen auf sich habe – sie hätten da einiges gehört. Und im “Spiegel” gelesen. Durchaus ungewöhnlich für Kinder, und man kann davon ausgehen, dass sie relativ sicher was aufs Ohr bekommen.
Armin Laschet jedenfalls war zunehmend genervt. Um nicht zu sagen: pissig. Er glaube nicht, dass Romeo den “Spiegel” lese und dass sich die beiden mit den von ihnen angesprochenen Themen auskennen würden.

In der Tat ist das ein spannendes Thema, wie die Kinder eigentlich die Infos bekommen. Ein Briefing vorher? Die Fragen aufs Ohr?
Andererseits ist die Reihe nicht neu – das Beraterteam von Laschet hätte wissen müssen, worauf es sich einlässt. Auf Rezo hatte Laschet keinen Bock, aber die Kinder hielt er für harmlos. Falsch gedacht.
Verheerend dabei ist, wie der Kanzlerkandidat mit den Kindern umgegangen ist. Vollgemault hat er sie, als ob sie die Bösen sind, weil er nicht sagen wollte, was er von Maaßen hält – und weil es ja so empörend ist, dass Kinder so was fragen. Da waren die süßen Kleinen plötzlich Spottobjekte Laschets.
Kommt gar nicht gut. Und die Laschet-Blase schäumt, man habe ihren armen Kandidaten aufs Glatteis geführt. Wenn er schon bei Kindern so aus dem Tritt kommt, was passiert dann erst wenn mal ein Treffen mit Putin nicht so verläuft wie geplant?

-> Das Interview auf Youtube

Hits: 141

RTelenovela

Ostalgie ist Jugend

Sonntag, den 19. September 2021
Tags: ,

Viele Leute kamen am Sonnabend mit ihren alten Schwalben, Simsons, MZs, Trabis oder Wartburgs zum Ostalgietreffen nach Germendorf. Dort habe ich auch diverse Menschen angesprochen und sie gefragt, was denn für sie Ostalgie ist. Dabei ging es eigentlich gar nicht um den „Osten“, um die DDR. Immer war in diesen Gesprächen von der eigenen Jugend die Rede.

Und natürlich auch ich hatte beim Besuch dieses Treffens so manche Erinnerungen. Beim Anblick der Simson-Mopeds und einer MZ dachte ich an so manche Motorradausfahrten – Helm auf und ordentlich festhalten, und schon heizten wir durch den Wald nach Schmachtenhagen und weiter zum Stolzenhagener See. Nur wenn es darum ging, uns in die Kurve zu legen, war mir immer ein bisschen mulmig.

Etwas schade war, dass das Ostalgietreffen im Germendorf fast nur ein Motorradtreffen ist. Ein paar DDR-Autos gab es auch, die waren aber durch einen Zaun getrennt und nur über einen langen Umweg erreichbar. Dabei sind die Trabi, Wartburg und Co. auch wirkliche (N)Ostalgie.

Hits: 122