Tagesarchiv für 3. September 2021

RTZapper

High-Flyers

Freitag, den 3. September 2021
Tags:

FR 03.09.2021 | 23.05 Uhr | zdf neo

Knast oder Militär. Rudger muss sich entscheiden. Auf den Knast hat der junge Mann nicht wirklich Lust, auf das Militär eigentlich auch nicht. Er entscheidet sich dennoch für die Royal Dutch Military Academy.
Es herrscht dort ein strenges Regime, das Training ist hart. Für Rudger weniger ein Problem. Ebenso wenig für Leyla. Guus, der Sohn des Generals, hat dagegen große Probleme beim Training durchzuhalten. Für ihn ist es eine harte Zeit – andererseits schweißt diese Zeit Rudger, Guus und Leyla zusammen. Sie haben es mit Mobbing-Attaken zu tun, und natürlich gibt es Rivalen, die es besonders auf Rudger abgesehen haben, weil der zielstrebig auf den F16-Flug hinarbeitet.

Die achtteilige niederländische Serie “High-Flyers” ist eine Mischung aus Jugenddrama, Actionabenteuer und Militärdrill. Eine Mischung, die sehr gut funktioniert. Die Serie läuft am Freitag zum zweiten Mal komplett am Stück bei zdf neo und ist zeitlich begrenzt in der ZDF-Mediathek verfügbar.

Dabei handeln die ersten Folgen von der Ausbildung und vom Zusammenhalt der jungen Leute. Es gibt die Gegenspieler und Probleme, die es lösen gilt. Mit der Ausbildung hält sich “High-Flyers” aber nicht lange auf.
Es gibt später noch Zwischenfälle auf der Militärbasis, es kommt zu einer seltsamen Begegnung mit einer russischen Maschine, die wohl illegal den niederländischen Luftraum überfliegt. Diese Story wirkt allerdings ein wenig wie ein Relikt aus dem Kalten Krieg. Die Liebe kommt ebenso ins Spiel wie Rudgers Familie und Vergangenheit.
Mit Hauptdarsteller Josha Stradowski ist ein echter Sympathieträger im Cast, und Luft-Verfolgungsjagden mit Militärmaschinen sieht man auch nicht alle Tage. “High-Flyers” ist meist kurzweilige und recht spannende Unterhaltung.

-> Die Serie in der ZDF-Mediathek (bis 3. Oktober 2021)

Hits: 120

RTelenovela

“Die 2 was?”

Freitag, den 3. September 2021
Tags:

Zwischenstopp auf dem Weg von Hamburg nach Hause auf der A24. Während es auf der A20 zwischen dem Dreieck Uckermark und der Abfahrt Stralsund genau eine Raststätte gibt, sieht das auf der A24 schon ganz anders aus. Da gibt es innerhalb weniger Kilometer gleich zwei Raststätten – eine vor der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze, einer dahinter. Muss man sich auch erst mal leisten können.
Ich entschied mich für die in Mecklenburg-Vorpommern, für die Raststätte Schaalsee. Ich wollte sowieso nur tanken.

Ich tankte voll und nahm mir im Tankstellenladen noch zwei Eis aus der Tiefkühltruhe. Die legte ich auf den Tresen und sagte zu der Verkäuferin: “Die 2.” Und die Verkäuferin: “Die 2 was?”
Ich stutzte kurz, denn natürlich meinte ich den Tankplatz 2. Was man eben so an der Kasse der Tankstelle sagt – wo man denn getankt hat. “Die Tanksäule”, antwortete ich dementsprechend. Die Verkäuferin lächelte kurz, vielleicht ist ihr das Offensichtliche auch gerade aufgefallen.
Andererseits hätte ich natürlich auch nur die beiden Eis (Was ist die Mehrzahl von Eis? Eiss? Eise? Eisse? Eisens?) kaufen können und diese zwei … du weißt schon … meinen können.
Aber glücklicherweise konnten wir die Irritation ja fix lösen.

Hits: 145

ORA aktuell

Gotti: Deutscher Radiopreis geht nach Oranienburg

Freitag, den 3. September 2021
Tags:

Bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises am Donnerstagabend in Hamburg ging einer der Preise auch nach Oranienburg.
Martin “Gotti” Gottschild bekam den Preis in der Kategorie der besten Comedy für “Gottis Corona-Tagebuch” auf radioeins vom rbb. In seiner satirischen Kolumne schaut Gotti mit Humor auf den Pandemie-Alltag im Lockdown-Modus.

Gottschild grüßte vom vom Garten-Grundstück in Oranienburg, aus gesundheitlichen Gründen habe er nicht selbst zur Verleihung kommen können. Programmchef Robert Skuppin sandte auf der Bühne aber Grüße nach Oranienburg.

Hits: 107