RTelenovela

Am Harz

Eines habe ich gleich am Anfang gelernt: Wernigerode liegt nicht im Harz, sondern am Harz. Wobei auch das genau genommen nicht ganz präzise ist: Denn nur die Stadt Wernigerode an sich liegt am Harz. Allerdings ist der Ort selbst größer, auch Schierke gehört zu Wernigerode – und damit liegen der Brocken und der Nationalpark Harz eben doch im Harz.

Wernigerode ist ein schönes Reiseziel. Nicht nur, weil man vom Hauptbahnhof aus mit der Brockenbahn hoch auf den Blocksberg fahren kann, wie der Brocken auch genannt wird. Das Tuten der Dampflock gehört zur Stadt – und es ist lustigerweise dasselbe Tuten, wie man es auch auf Rügen, in Binz hört. Am Westerntor rollt die Bahn mitten durch die Stadt. Später fährt der Zug durch ein Wohngebiet.

Was aber Wernigerode vor allem ausmacht, ist die wunderschöne Altstadt, die geprägt ist von Fachwerkhäusern. Es gibt eine langgezogene Fußgängerzone, in der sich viele Geschäfte, Gaststätten, Bistros und einiges mehr befinden. Die Vielfalt ist erstaunlich, denn sogar Läden wie C&A und andere Ketten haben ihre Läden in der Wernigeröder Altstadt. Andererseits muss sich das auch lohnen, denn der Ort ist ein Touristenmagnet, was auch bedeutet, dass in der Altstadt immer sehr viele Leute unterwegs sind.

Sehr schön ist der Buchladen, den es offenbar an der Stelle schon sehr lange gibt. Im hinteren Teil ist ein Antiquariat. Auch wird dort die Neue Wernigeröder Zeitung verkauft, die dort alle 14 Tage erscheint und mit dem Besitzer des Ladens zusammenhängt.
Unweit davon ist eine Bar, in der abends gern auch mal Live-Musik erklingt. Das ist nicht immer ein akustischer Genuss, aber es ist ja trotzdem schön, wenn so was gemacht wird.
Grundsätzlich ist es allerdings schade, dass es nach 21 Uhr kaum noch möglich ist, etwas Warmes zu Essen zu bekommen. In den Lokalen wird da nur noch mit dem Kopf geschüttelt. Immerhin gibt es noch ein Döner-Bistro, das länger auf hat und wo auch vermutlich so lange bedient wird, bis abends keiner mehr kommt.

Am Rand des Marktplatzes ist die Haltestelle einer Bimmelbahn, wie sie ebenfalls auf Rügen unterwegs sind. In diesem Fall kann mit damit zum Beispiel zum Schloss Wernigerode fahren, das auf einem Berg hoch über der Stadt thront.

Hits: 140

Einen Kommentar schreiben: