RTZapper

Die Alm

DO 24.06.2021 | 20.15 Uhr | ProSieben

Als ob da jemand drauf gewartet hat, schickt ProSieben nach Staffel 1 vor 17 Jahren und Staffel 2 vor 10 Jahren nun wieder Prom…, äh, Leute auf “Die Alm”. Immer am Donnerstag heißt es in den nächsten Wochen “Promischweiß und Edelweiß”. Es heißt, die Prom, äh, Leute würden leben wie vor 100 Jahren auf dem Land.

Nun lebt so ein Format natürlich von Leuten, die man irgendwie kennt oder die irgendwie spannend sind. Das fing das Problem mit dieser Möchtegern-Trashshow schon an. Mirja du Mont kam als erstes auf die Alm, sie ist die Ex-Frau von Sky du Munt, ist nun aber froh, was Eigenes zu machen. Wirklich aufregend. Dann kam Hollywood-Matze. Ja, genau der! Der Bodybuilder-Typ macht Youtube-Videos, die offenbar ein paar Leute gucken. Nie von ihm gehört. Dann kam Katharina Eisenblut, die mal Kandidatin bei DSDS war – du weißt schon, wer: Die, die mit diesem Dings jetzt zusammen ist, der auch bei DSDS war. Vivian Schmitt, ein bisschen über 40, war, äh, ist Erotikdarstellerin. Früher in Filmchen, jetzt sitzt sie vor Webcams und spielt vor der Kamera an sich rum.

Waren die Erwartungen an “Die Alm” vorher schon nicht all zu hoch, ging das Interesse nach Auftauchen dieser vier Menschen so ziemlich in den Minusbereich zurück. Menschen, die sich für wichtige Promis halten, ziehen in ein Landhaus, um da irgendwelche mehr oder weniger eklige und total aufregende Dinge zu machen.
Nur leider habe ich überhaupt keine Lust, einem gewissen Hollywood-Matze bei irgendwas zuzusehen. Oder mit mit Mirja du Mont zu langweilen.
“Die Alm” ist sogar zu öde, um es nebenher laufen zu lassen. Manchmal tut Langeweile einfach zu weh, um sie weiter ertragen zu können.

-> Die Sendung bei Joyn

Hits: 162

Einen Kommentar schreiben: