Tagesarchiv für 5. Juni 2021

RTZapper

The Circle

Samstag, den 5. Juni 2021
Tags:

FR 04.06.2021 | Netflix

Reality ist Krawall-TV. Das könnte man in Deutschland oft denken, wenn man sich Formate wie das “Sommerhaus der Stars” oder “Promis unter Palmen” ansieht.
In dieser Woche gab Sat.1 bekannt, dass es “Promis unter Palmen” nicht mehr geben werde. Das passe nicht zum neuen Sat.1, das wieder kuscheliger werden will. Krawall will man nicht mehr. Mobbing will man nicht mehr. Promis, die sich anblöken, will man nicht mehr.
Dabei geht es auch anders, wie andere, internationale Reality-Formate beweisen.

Auf Netflix gibt es insgesamt sechs Staffeln von “The Circle”, je zwei aus Großbritannien und den USA, je eine aus Brasilien und Frankreich.
Acht Leute wohnen für eine bestimmte Zeit in einem Appartmentkomplex. Sie unterhalten sich, sie stellen sich gegenseitig Fragen, sie bilden Freundschaften, verbünden sich – oder auch nicht.
Das Besondere: Sie sehen sich nicht. Nie. Sie kommunizierten über den Circle, ein Kommunikationssystem. Sie schreiben sich.
Sie kennen nur Fotos von den anderen sieben Personen – und sie wissen nicht, ob die Person auf dem Foto wirklich diese Person ist. Denn in “The Circle” kann man auch jemand anderen spielen.
Für die Mitspielenden geht es also darum, rauszufinden, ob alle echt sind, wer vielleicht nicht echt ist. Man bewertet sich gegenseitig, wer dabei am besten abschneidet, darf entscheiden, wer gehen muss. Bis es am Ende jemanden gibt, der oder die gewinnt.

Eigentlich passiert in “The Circle” – eine Staffel hat 12 oder 13 Folgen – gar nicht so viel. Denn die Mitspielenden sitzen immer nur in ihren Wohnungen. Aber wie sie jeder für sich überlegen, wer die anderen sein könnten, ob man den anderen vertrauen kann und was man so schreibt, das ist mehr und mehr spannend und interessant. Es gibt Leute, die wollen echt sein. Andere wollen eine Rolle spielen, was ihnen mal mehr, mal weniger gut gelingt. Als Zuschauer ist man natürlich eingeweiht.
In Ansätzen hat 2020 “Big Brother” in Sat.1 das Konzept kopiert, das Bewertungssystem erinnert aus heutiger Sicht sehr an “The Circle”. Diese Reihe aber macht auch deshalb Spaß, weil sie viel weniger bis gar nicht auf persönliche Konfrontation aus ist. Und man vermisst das auch nicht, weil es nicht nötig ist, um interessant zu sein. Dennoch ein spannendes Experiment, jede Staffel neu.

-> Die Reihe bei Netflix

Hits: 214

RTelenovela

Innen- und Außengastronomie in Zeiten des Coronavirus

Samstag, den 5. Juni 2021
Tags: ,

Ich muss zugeben, dass meine Lust, ein Restaurant zu besuchen, noch ziemlich begrenzt ist. Das liegt gar nicht mal daran, dass ich Restaurants nicht vermisst hätte. Es liegt vielmehr am Regelwirrwarr rund um die Coronatests.

In Brandenburg ist das momentan so: Bietet ein Restaurant oder Bistro nur eine Außengastronomie an, dass müssen die Gäste keinen Coronatest vorweisen. Bietet das Restaurant aber eine Innen- und Außengastronomie an, dann müssen die Kunden sowohl drinnen als auch draußen einen Coronatest vorweisen. Oder geimpft sein und genesen sein.
Heißt: Man muss sich erst mal im Restaurant erkundigen, was denn gerade ihr Gastronomiekonzept ist. Nur außen? Oder innen und außen? Dann muss ich mir nämlich schon vorher Gedanken machen, wo ich denn den Test machen kann.
Hießt auch: Mal so spontan essen gehen, ist nicht drin.

Vielleicht soll das so sein. Vielleicht sollen die Anreize noch klein gehalten werden. Aber sinnvoll ist das nicht so wirklich. Auch weil es für mich als Kunden schwer umsetzbar ist.
Auch wenn ich inzwischen weiß, dass das mit dem negativen Coronatest viele Wirte nicht wirklich juckt. Haben Sie einen Test?, heißt es dann. Nein, heißt es dann. Egal, ob das gelogen ist oder nicht. In vielen Lokalen muss man sich registrieren lassen, aber neulich im Bistro gab es sowas gar nicht. Da wollte ich draußen essen, aber das Essen wurde trotzdem eingepackt. Nach dem Motto: Was du da draußen machst, hat mit uns nichts zu tun, auch wenn das unsere Tische und Stühle sind…

Ich warte auf den Tag zwei Wochen nach meiner Impfung, wo mir das alles wurscht sein kann. Dauert nicht mehr lange…

Hits: 213

ORA aktuell

Coronavirus: Testzentrum in Oranienburger Turm-Erlebniscity

Samstag, den 5. Juni 2021
Tags:

Oranienburg hat eine weitere Corona-Teststation. Die Preussen-Apotheke bietet sie täglich von 9 bis 20 Uhr in der MBS-Arena der Turm-Erlebniscity an. Eine Wartezeit von mindestens 15 Minuten müsse eingeplant werden, heißt es seitens der Erlebniscity.
Es wird um eine Terminreservierung im Internet gebeten.

Hits: 273